Nehmen Sie auch online teil: Bei der Anmeldung finden Sie eine Buchungsoption dafür.
Unsere Präsenztermine werden live gestreamt. Interagieren Sie mit Referenten und Teilnehmern. Weitere Informationen 

Crashkurs Lean-Tools

Seminar

Ausgewählte Lean-Methoden für Ihren Unternehmenserfolg


Nächste Termine
  • 30.11. - 01.12.2020 (Köln)
4,6
(196 Bewertungen)

Die kontinuierliche Weiterentwicklung des TPS Toyota Produktionssystems des japanischen Automobilherstellers führt auch heute noch zum entscheidenden Wettbewerbsvorsprung. Doch diese Lean-Prinzipien können nicht 1:1 auf das eigene Unternehmen übertragen werden, sondern müssen individuell angepasst werden. 

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie die bewährten Lean-Tools wirklich sinnvoll einsetzen, um Ihren Unternehmenserfolg zu steigern. 

Ihr Nutzen

  • Erfahren Sie, warum Sie die bewährten Lean-Tools von Toyota nicht einfach „kopieren“ können, sondern individuell „kapieren“ müssen.
  • Lernen Sie die Wertstromdesign-Methode kennen, damit Sie eine Produktion ohne Verschwendung aufbauen können.
  • Fangen Sie an „lean“ zu denken, indem Sie die Unterschiede zwischen klassischer und schlanker Produktion verstehen.
  • Machen Sie sich mit den wichtigsten Lean-Tools wie Kanban, Heijunka, PDCA oder KVP vertraut, um Ihre Produktion kontinuierlich zu verbessern.
  • Erarbeiten Sie die Vorteile einer schlanken Montage, um noch mehr Produktivität herauszuholen.

Inhalte

  • Führen mit Zielzuständen und PDCA
  • Prozesse ohne Verschwendung dank Wertstromdesign
  • Lean Management-Paradigmen
  • Fließfertigung für Ihre Montage
  • Kontinuierliche Verbesserung durch Shopfloor Management
  • Wichtige Methoden wie Kanban und Heijunka
  • Der Weg vom Wertstättenprinzip zur Linienfertigung

Für wen ist das Seminar geeignet?

Dieses Seminar richtet sich an Leiter und leitende Mitarbeiter der Bereiche Produktion, Produktionslogistik, -planung, -steuerung, Fertigung, Montage, Arbeitsvorbereitung, KVP und KAIZEN® sowie Werksleiter, Betriebsleiter, Geschäftsführer, Mitglieder des Vorstandes und Lean-Berater und alle, die Lean-Prinzipien verstehen und anwenden wollen.

Programm

TAG 1

So gelangen Sie mit den Lean-Tools zu einer schlanken Produktion

  • Lean History – Kulturelle Wurzeln und Erfolgsfaktoren 
  • Wertstromdesign – Der Weg zu einer Produktion ohne Verschwendung 
  • Lean Thinking – Grundsätzliche Handlungs- und Denkweisen 
  • Methoden und Tools – Von Kanban über Heijunka bis zum KVP 

Praktische Übung:

Vom IST zum SOLL – Sie trainieren, die Wertstromdesign-Methode sinnvoll einzusetzen, indem Sie den IST-Wertstrom anhand eines Fallbeispiels zeichnen und anschließend den SOLL-Wertstrom designen. 

TAG 2

So gestalten Sie eine schlanke Montage

  • Fließfertigung – Die fünf Stufen für Ihre Montage 
  • Lean-Montagezelle – Schlüsselfragen und Entwicklungs-Tipps 
  • Montage in U-Form – Analysewerkzeuge und Simulation zur Umgestaltung 
  • Video-Übung – Gestaltung einer Montagelinie 

Praxisbericht:

Vom Werkstättenprinzip zur Linienfertigung 

Thomas Kroll 
Leiter Fertigung 
EVI Audio GmbH 

Teilnehmerstimmen

Tolles Seminar; regt zum Nachdenken an! Man möchte am liebsten direkt loslegen.


H. Losch, Assure Consulting GmbH

Hohes Niveau. Sehr professionell. Sehr viel Neues gelernt und gute Lernansätze. Top Hilfe zum Start in Lean Management und KATA.


Dipl.-Ing. J. Langenberger, JL International Projekt Management & Beratung

Sehr praxisnah und zu empfehlen. Trotz trockenem Stoff sehr unterhaltsam aufbereitet.


C. Strunkeit, Münchner Hybrid Systemtechnik GmbH

Teilprüfung zum Certified Lean Manager

Am Ende des 2. Seminartages können Sie optional an dieser Prüfung bestehend aus Multiple Choice-Fragen teilnehmen – entweder zur reinen Selbstkontrolle oder bei erfolgreichem Bestehen als Voraussetzung für das Erlangen des Zertifikats „Certified Lean Manager“. 

Rückblick: Production Systems 2019

Auf der Leitveranstaltung für Lean Management diskutierten Referenten, Praxisexperten und Teilnehmer, wie digitale Technologien und Künstliche Intelligenz die Produktion von morgen verändern. Holen Sie sich in diesem Veranstaltungsrückblick die passenden Impulse für Ihre Produktion. 

Veranstaltungsorte

Ameron Hotel Regent

Melatengürtel 15
50933 Köln
Deutschland

Telefon: +49 (0) 221 54990
E-Mail: info@hotelregent.de

Passende Artikel aus unserem Blog

Die Management Circle AG mit Sitz in Eschborn im Taunus ist spezialisiert auf die berufliche Weiterbildung in Form von Seminaren, Konferenzen und Kongressen für Fach- und Führungskräfte.

© Management Circle 2020