Explosionsschutz 2023

Experten, Erkenntnisse und Erfahrungen in Sachen Explosionsschutz


Nächster Termin
  • 13. - 14.03.2023 (Düsseldorf)
4,5
(451 Teilnehmer)

Explosionsschutz ist in Deutschland nach wie vor ein wichtiges Thema, das seit Jahren strengen Regeln unterliegt und sich Herausforderungen wie der Globalisierung, dem Abbau von Handelsbarrieren und international harmonisierten Betriebssicherheitsregeln stellen muss. Die sich verändernde, komplexe Gesetzeslandschaft auf dem Gebiet des Explosionsschutzes wirft zahlreiche Fragen in gesetzgebender, technischer, baulicher und organisatorischer Hinsicht auf. Es ist nicht nur notwendig, geeignete explosionsgeschützte Geräte zur rechtskonformen technischen Umsetzung auszuwählen, sondern auch die Anforderungen im Rahmen der Betreiberpflichten zu erfüllen. 

Auf der 10. Management Circle Konferenz „Explosionsschutz 2023“ treffen Sie führende Experten aus Wissenschaft und Industrie, um sich über zukunftsfähige Lösungen für wirkungsvollen, nachhaltigen und kostenbewussten Explosionsschutz auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. 

Ihr Nutzen

  • Lernen Sie von namhaften Unternehmen und führenden Experten, wie Sie wirkungsvollen, nachhaltigen und kostenbewussten Explosionsschutz umsetzen. 
  • Nutzen Sie den Wissensaustausch vor Ort, um wertvolle Impulse für Ihren Alltag zu erhalten.
  • Wählen Sie Ihre eigenen Schwerpunkte dank der parallelen Planspiel-Session und Markplätze. 
  • Steigen Sie in den begleitenden Fachseminaren der Konferenz tiefer in das Basis-Know-how sowie die Themen Recht und Haftung ein und klären Sie Ihre Fragen. 
  • Wählen Sie Ihre eigenen Schwerpunkte dank der parallelen Planspiel-Session und Markplätze. 

Inhalte

  • Aktuelle Änderungen im technischen Regelwerk 
  • Remote assisstance 
  • Herstelleranforderung bei der Installation und dem Betrieb von ATEX-Geräten 
  • Robotergestützte Anlageninspektionen 
  • Kenngrößen des Explosionsschutzes brennbarer Flüssigkeiten bei nichtatmosphärischen Bedingungen 

Wen Sie auf der Veranstaltung treffen:

Diese Konferenz richtet sich an Mitglieder der Geschäftsleitung und des Vorstands, Werks- und Betriebsleiter, Fach- und Führungskräfte aller produzierenden Unternehmen aus den Bereichen: Explosionsschutz, Arbeits- und Betriebssicherheit, Environmental Health Safety (EHS), Arbeits- und Umweltschutz, Recht, Produktion, Instandhaltung, Konstruktion, Technik, Betriebsmittel, Gebäudetechnik sowie Vertreter von Prüfstellen, Überwachungsinstitutionen, Verbänden und Berufsgenossenschaften

Die Referenten

Programm

TAG 1

So sind Sie up-to-date in Sachen Explosionsschutz

  • Änderungen im technischen Regelwerk 
  • Maschinen im Ex-Bereich 
  • HazLoc – Explosionsschutz in Nordamerika 
  • Prüfung von Schutzsystemen nach BetrSichV 
  • Robotergestützte Anlageninspektionen 
  • Was hat James Bond mit Cyberkriminellen gemeinsam und was hat Corona den Cyberkriminellen gebracht? 

Parallele Marktplätze:

  • Explosionsschutz-Praxis: Auswahl und Prüfung von Ex-Geräten 
  • Explosionsschutz und Funktionale Sicherheit 
  • Explosionsschutz in der Zone Grau 
  • Prüfkonzepte im Ex-Schutz 
  • Prüfung in Zeiten von COVID-19 (remote assisstance) 
  • Einsatz portabler Kleingeräte in explosionsgefährdeten Bereichen 

TAG 2

So machen Sie Ihr Unternehmen fit für die Zukunft

  • Experimentalvortrag: Zündgefahren infolge elektrostatischer Aufladungen bei Packmitteln 
  • Berücksichtigung von Herstelleranforderungen bei der Installation und dem Betrieb von ATEX-Geräten 
  • Kenngrößen des Explosionsschutzes brennbarer Flüssigkeiten bei nichtatmosphärischen Bedingungen 
  • Standardisierte Gefährdungsbeurteilung für einfache Anlagen (Saatgut/Staub) 
  • Wildwasserfahrt der Digitalisierung – Die Zukunft aus dem Silicon Valley 

Questions & Answers-Sessions:

Richten Sie Ihre Fragen an führende Experten und nutzen Sie die Gelegenheit für einen intensiven Praxisaustausch. 

Planspiel im Ex-Umfeld:

Experten nehmen die Relevanz von Entscheidungen auf den Explosionsschutz unter die Lupe, beleuchten die Auswirkung von Änderungen und ermitteln relevante Fachkenntnisse. 

Sammeln Sie VDSI-Weiterbildungspunkte 

Sowohl für die Konferenz selbst als auch für die beiden im Anschluss stattfindenden Fachseminare erhalten Sie wichtige VDSI-Weiterbildungspunkte – für die Teilnahme an der Konferenz sind es beispielsweise zwei Punkte im Bereich Arbeitsrecht sowie drei Punkte im Brandschutz. Es lohnt sich für Sie!

Partner

Gold Supporter

Kooperationspartner

Teilnehmerstimmen

Abwechslungsreich. Inhaltich gut.


O. Köper, LANXESS Deutschland GmbH

Interessante Veranstaltung mit guten Referenten und fachkundigen Teilnehmern. Keynotes waren sehr anregend. Umfeld professionell.


J. Romeick, Braunschweiger Flammenfilter GmbH (Protego)

Als Sachverständiger für Explosionsschutz muss man immer auf dem Laufenden bleiben. Die Vorträge bieten dazu eine optimale Möglichkeit. Es werden viele Faktoren des Explosionsschutzes beleuchtet und somit das eigene Wissen wesentlich erweitert.


Dipl.-Ing. Christian Spitzer, DEKRA Automobil GmbH

Veranstaltungsort

Van der Valk Airporthotel Düsseldorf

Am Hülserhof 57
40472 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: +49 211 20063-0
E-Mail: reservierung@duesseldorf.valk.com

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren

Die Management Circle AG mit Sitz in Eschborn im Taunus ist spezialisiert auf die berufliche Weiterbildung in Form von Seminaren, Konferenzen und Kongressen für Fach- und Führungskräfte.

© Management Circle 2022