Nehmen Sie auch online teil: Bei der Anmeldung finden Sie eine Buchungsoption dafür.
Unsere Präsenztermine werden live gestreamt. Interagieren Sie mit Referenten und Teilnehmern. Weitere Informationen 

Rechte, Pflichten und Haftung in der Instandhaltung

Seminar

Rechts-Know-how für Nicht-Juristen in der Instandhaltung


Nächste Termine
  • 24.11.2020 (München)
4,7
(7 Bewertungen)

Geschäftsführer oder Verantwortliche aus Produktion und Instandhaltung werden mit den Risiken einer persönlichen Haftung oft erst dann konfrontiert, wenn es bereits zu spät ist – unmittelbar vor Gericht. Dort müssen sie und ihre Kollegen dann nicht selten feststellen, dass die relevanten juristischen Sachverhalte nicht ausreichend bekannt sind.

In diesem Seminar bereiten Sie sich auf solche Haftungsszenarien geschickt vor und schützen sich vor zukünftigen, fiesen Rechtsfallen in der Instandhaltung.

Ihr Nutzen

  • Informieren Sie sich über die Normen, Gesetze und Verordnungen für die Instandhaltung und machen Sie sich mit den Besonderheiten bei Um- und Anbauten von Maschinen vertraut.
  • Lernen Sie, alle relevanten zivil-, öffentlich- und haftungsrechtlichen Risiken zu verstehen und holen Sie sich wichtige Tipps sowie Handlungsempfehlungen von unseren Experten.
  • Erfahren Sie, wie Sie Ihre Instandhaltung rechtssicher organisieren und gerichtsfest dokumentieren, um das Risiko einer persönlichen Haftung von vornherein zu minimieren.

Inhalte

  • Korrekte Umsetzung von Normen, Gesetzen und Verordnungen
  • Reduzierung des Haftungsrisikos
  • Verantwortlichkeiten bei Verstößen, Schäden und Unfällen
  • Hinweise zum Fremdfirmeneinsatz
  • Erforderlichkeit und Nutzen der CE-Kennzeichnung
  • Regelungen des Produktsicherheitsgesetzes

Für wen ist das Seminar geeignet?

Dieses Seminar richtet sich an Leiter und leitende Mitarbeiter der Bereiche Instandhaltung, Technik und Technischer Service, Produktion und Fertigung, Umwelt, Arbeitsschutz, Anlagensicherheit, Recht, Betriebs- und Arbeitssicherheit, sowie an Betriebs- und Werksleiter. Zudem sprechen wir Mitglieder der Geschäftsführung und des Vorstandes an.

Programm

IHR SEMINARTAG

So beherrschen Sie die wichtigsten gesetzlichen Grundlagen in der Instandhaltung

  • Relevante Gesetze, Verordnungen und sonstige Normen
  • Staatliche Anforderungen an Instandhaltungstätigkeiten
  • Innerbetriebliche Haftung und Besonderheiten beim Umgang mit Externen
  • Strafrechtliche Risiken und Handlungsempfehlungen bei Ermittlungsverfahren

Praxisbericht:

Fremdfirmeneinsatz rechtssicher organisiert

Matthias Geiger
Sales Manager Business Development Vertrieb Facilities, Umwelt, Sicherheit und Gesundheit Services
Infraserv GmbH & Co. Höchst KG

Teilnehmerstimmen

Würde ich jederzeit weiterempfehlen.


P. Trescher, Legrand GmbH

Sehr informativ, locker und praxisnah. Sympathische Veranstaltung.


N. Dahlhauser, Schaeffler Technologies AG & Co. KG

Unglaublich viel Wissen in komprimierter Form.


K. Ribhegge, Liebherr-Logistics GmbH

Ihr erster Schritt für die Zertifizierung zum Maintenance Manager

Wenn Sie an diesem Seminar teilnehmen, haben Sie bereits den ersten Baustein unserer Zertifizierungsreihe absolviert. Lassen Sie sich mit der Teilnahme an nur zwei weiteren Seminaren aus diesem Themenbereich zum Certified Maintenance Manager zertifizieren. Das Beste: Bei Buchung der gesamten Zertifizierungsreihe können Sie dazu noch richtig sparen! 

Instandhaltung mit SAP

Wir haben mit Instandhaltungsexperte Prof. Dr. Karl Liebstückel in einem exklusiven Interview über den Status Quo der Instandhaltung mit SAP gesprochen und für Sie geklärt, welche Neuerungen auf Sie als Instandhalter zukommen und vor welchen Herausforderungen Sie in Zukunft stehen werden. 

Veranstaltungsorte

Le Meridien München

Bayerstraße 41
80335 München
Deutschland

Telefon: +49 (0)89 24220

Die Management Circle AG mit Sitz in Eschborn im Taunus ist spezialisiert auf die berufliche Weiterbildung in Form von Seminaren, Konferenzen und Kongressen für Fach- und Führungskräfte.

© Management Circle 2020