Effektives Fremdleistungs-Management in der Instandhaltung

So treffen Sie fundierte Entscheidungen über Eigen- oder Fremdinstandhaltung


Nächste Termine
  • 01. - 02.02.2023 (ortsunabhängig)
  • 01. - 02.06.2023 (München)
  • 22. - 23.11.2023 (ortsunabhängig)
4,3
(100 Teilnehmer)

Weitere Termine? Informieren Sie sich über unseren Chat oder das Kontaktformular.

Die zunehmende Komplexität von Maschinen und Anlagen sowie der immer größer werdende Fachkräftemangel stellen Unternehmen vor immer neue Herausforderungen. Dabei muss abgewägt werden, welche Instandhaltungsmaßnahmen selbst durchgeführt und welche an externe Dienstleister vergeben werden sollten.

In diesem Seminar lernen Sie Methoden kennen, mit denen Sie das Instandhaltungs-Management in Ihrem Unternehmen optimal meistern.

Ihr Nutzen

  • Lernen Sie, wie Sie den optimalen Mix aus Fremd- und Eigenleistung für Ihr Unternehmen definieren. 
  • Erfahren Sie, wie Sie die Wirtschaftlichkeit einer Instandhaltungsmaßnahme berechnen, um eine optimale Kostenkalkulation zu ermöglichen.
  • Erkennen Sie, wie Sie Lieferanten bewerten und was die entscheidenen Faktoren für eine erfolgreiche Zusammenarbeit sind. 
  • Informieren Sie sich über rechtliche Fragestellungen und lernen Sie technische Lösungen zur Überwachung kennen.
  • Profitieren Sie von konkreten In- und Outsourcing-Beispiele aus der Praxis.

Inhalte

  • In- oder Outsourcing: Treffen Sie die richtige Entscheidung
  • Fremdfirmenmanagement: Reagieren Sie auf veränderte Rahmenbedingungen
  • Vertragsgestaltung: Stellen Sie sich rechtssicher auf
  • Fremdfirmensteuerung: Legen Sie Verantwortlichkeiten und Vorgehensweisen sinnvoll fest
  • Fremdleistungsmanagement: Setzen Sie stichprobenbasiertes Prozesscontrolling ein
  • Eigen- und Fremdinstandhaltung: Nutzen Sie wirtschaftliche Optimierungspotenziale
  • Rechtliche Verpflichtungen (Compliance): Sichern Sie sich ab

Für wen ist das Seminar geeignet?

Das Intensiv-Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte der Bereiche Maschinen- und Anlageninstandhaltung, Produktion und Fertigung, Technik und Anlagenwirtschaft, Technischer Service und Technische Dienste sowie Technisches Controlling. Außerdem eingeladen sind Technische Leiter, Betriebs- und Werkleiter. Außerdem richtet sich dieses Seminar an interessierte Beratungsunternehmen und Instandhaltungsdienstleister.

Programm

TAG 1

So steuern sie den Einsatz von Fremdfirmen fachkundig

  • Die Bedeutung des Fremdleistungsmanagements in der Instandhaltung
  • Der „richtige” Anteil von Eigen- und Fremdinstandhaltung
  • Effektives Fremdfirmenmanagement in der Instandhaltung (Teil 1)

Workshop:

Praxiserfahrung eines großen Industrieparks beim Umgang mit Fremdfirmen

Matthias Geiger
Leiter Vertrieb HSE Deutschland
Infraserv GmbH & Co. Höchst KG

TAG 2

So sichern Sie sich gegenüber Mitarbeitern, Vorgesetzten, Betriebsrat und Serviceunternehmen richtig ab

  • Effektives Fremdfirmenmanagement in der Instandhaltung (Teil 2)
  • Optimale Nutzung von IT-Instrumenten beim Fremdfirmenmanagement
  • Laufende Optimierung und Weiterentwicklung des Fremdleistungsmanagements

Praxisbericht:

Fremdfirmensteuerung in der Veredlung

Robert Zillken
Leiter Nachwuchsförderprogramm und Ausbildungskoordinator im GF Veredlung
RWE Power AG

Ihr erster Schritt für die Zertifizierung zum Maintenance Manager

Wenn Sie an diesem Seminar teilnehmen, haben Sie bereits den ersten Baustein unserer Zertifizierungsreihe absolviert. Lassen Sie sich mit der Teilnahme an nur zwei weiteren Seminaren aus diesem Themenbereich zum Certified Maintenance Manager zertifizieren. Das Beste: Bei Buchung der gesamten Zertifizierungsreihe können Sie dazu noch richtig sparen! 

Teilnehmerstimmen

Sehr gut organisiert, hilfreich im täglichen Business. Guter Austausch unter den Teilnehmern. Es wird sehr spezifisch auf die Themen der Teilnehmer eingegangen.


T. Dörflinger, Novartis

Sehr informativ, auch für Teilnehmer, die nicht aus der Instandhaltung kommen.


P. Zöllner, d&b audiotechnik GmbH & Co. KG

Gratis-Download:

Instandhaltung mit SAP

Nutzen Sie die Erfahrungen unseres Experten Prof. Dr. Karl Liebstückel, um Ihre Maschinenverfügbarkeit zu steigern.

Um den Download zu erhalten, füllen Sie einfach das Formular aus. Sie können den Download auch ohne Einwilligung telefonisch über unseren Kundenservice bekommen: +49 6196 4722-800

PC Instandhaltung Instandhaltung mit SAP - Interview mit Prof. Dr. Karl Liebstückel
captcha

Die Management Circle AG mit Sitz in Eschborn im Taunus ist spezialisiert auf die berufliche Weiterbildung in Form von Seminaren, Konferenzen und Kongressen für Fach- und Führungskräfte.

© Management Circle 2022