Klimarisiken

So identifizieren, analysieren und minimieren Sie Klimarisiken


Nächster Termin
  • 06. - 07.08.2024 (Köln)

Weitere Termine? Informieren Sie sich über unseren Chat oder das Kontaktformular.

Ihr Plus

Benedikt Hintze berichtet über die Klimarisikostrategie und Klimaresilienz bei der Georgsmarienhütte Holding GmbH.

Sammeln Sie wertvolles Expertenwissen und tauschen Sie sich vor Ort mit den Teilnehmern und Experten aus.

 

Teilen Sie diese Seite

Eine angemessene und schnelle Reaktion auf die durch den Klimawandel veränderte Lebensgrundlage ist notwendig. Klimarisiken stellen eine enorme Herausforderung dar, für Unternehmen, aber auch für die Gesellschaft, und beide wirken wechselseitig aufeinander. Unternehmen müssen daher Klimarisiken in ihrem Geschäftsmodell und in ihrer Produktpalette identifizieren und bewerten. 

In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie ein aktives und wirksames Klimarisikomanagement aufbauen und kontinuierliche Überwachungsprozesse etablieren.

Ihr Nutzen

  • Erfahren Sie, welchen gesetzlichen Anforderungen an das Management Ihrer Klimarisiken gestellt werden, um das Ziel der Klimaresilienz zu erreichen.
  • Erkennen Sie, welche Haftungsregeln für Ihre Unternehmensleitung bestehen und wie Sie sich absichern. 
  • Informieren Sie sich über eine gezielte Integration von Klimarisiken in Ihr Risikomanagementsystem. 
  • Lernen Sie, welche Bestandteile Sie für ein effektives Continuous-Monitoring-System benötigen.
  • Erhalten Sie Anwendungshinweise für eine gute
    klimarisikobezogene Unternehmenskommunikation.

Inhalte

  • Aktuellen Offenlegungspflichten gemäß CSRD, LkSG, CS3D, AktG, HGB und KSG erfüllen
  • Klimarisiken mittels Klima-Standort- und Klima-Metadaten-Analyse identifizieren
  • Rechtskonformer EU-Taxonomie-Reporting verfassen
  • Robuste Klimarisiko- und Vulnerabilitätsanalyse durchführen
  • Bewertungsmodelle richtig anwenden
  • Nachhaltigkeitsrisiken in Risikomanagementsysteme gemäß TCFD integrieren
  • Klimarisiken in  Governance-Prozesse und Internes Kontrollsystem implementieren
  • Wirksame Continuous-Monitoring-Maßnahmen einrichten

An wen richtet sich diese Veranstaltung?

Dieses Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Risikomanagement, Risiko-Controlling, Nachhaltigkeitsmanagement, Sustainable Finance, CSR, Compliance, Controlling und Interne Revision sowie an Vorstände und Mitglieder der Geschäftsführung. Ebenso angesprochen sind interessierte Verbandsvertreter, Rechtsanwälte, Unternehmensberater sowie Wirtschaftsprüfer.

Programm

TAG 1

So identifizieren Sie Klimarisiken und vermeiden Haftungsrisiken

  • Relevanz von Klimarisiken und ihre Auswirkungen
  • Aktuelle klimabezogene Gesetze und Abkommen
  • Einordnung von Klimarisiken in die Governance-Struktur von Unternehmen
  • Anforderungen aus der EU-Taxonomie
  • Haftungsregelungen und Sanktionen

Praxisbericht:

Klimarisikostrategie – im Endspiel mit Mutter Natur?

Benedikt Hintze
Director Risk & Insurance
Georgsmarienhütte Holding GmbH

TAG 2

So führen Sie Continuous Monitoring von Klimarisiken erfolgreich durch

  • Integration von Klimarisiken in das Risikomanagementsystem
  • Identifikation von Klimarisiken im Unternehmen
  • Bewertungsmodelle für Klimarisiken
  • Aufbau eines Continuous-Monitoring-Systems
  • Klimarisiken in der externen Unternehmenskommunikation/Investor Relations

Praxisbericht:

Klimarisiken aus Sicht eines kommunalen Energieversorgers

Béla Szabó
Geschäftsführer
KERL Projekt GmbH

Gratis-Download:

ESG-Kriterien & ESG-Risiken

Laden Sie sich jetzt Ihre Tipps zu ESG-Kriterien & Risiken herunter!

Auf 42 Seiten finden Sie interessante Informationen zum Thema ESG , hilfreiche Tipps für Ihre ESG-Strategie, sowie passende Seminarempfehlungen.

Um das Whitepaper mit allen Tipps zum Thema ESG zu erhalten, füllen Sie einfach das Download-Formular aus. Sie können das Programm auch ohne Einwilligung telefonisch über unseren Kundenservice bekommen: +49 6196 4722-800

PC Banken ESG-Kriterien & ESG-Risiken
captcha

Passende Artikel aus unserem Blog

Die Management Circle AG mit Sitz in Eschborn im Taunus ist spezialisiert auf die berufliche Weiterbildung in Form von Seminaren, Konferenzen und Kongressen für Fach- und Führungskräfte.

© Management Circle 2024