Beteiligungsmanagement kompakt

Toolbox zur Steuerung von Töchtern und Beteiligungen


Nächste Termine
  • 23. - 24.09.2024 (Köln)
  • 21. - 22.10.2024 (München)
4,2

Weitere Termine? Informieren Sie sich über unseren Chat oder das Kontaktformular.

So werden Sie zum zertifizierten Beteiligungsmanager

Erlernen Sie in vier Seminartagen das Handwerkszeug eines kompetenten und erfolgreichen Beteiligungsmanagers. Verschaffen Sie sich aktuelles Wissen über Entwicklungen, Instrumente und Methoden im Beteiligungsmanagement

Nehmen Sie dafür an diesem und einem weiteren Seminar teil.

Zur Zertifizierungsreihe 

Teilen Sie diese Seite

Die globale Vernetzung von Unternehmen führt zu immer komplexeren Unternehmensstrukturen. Die dadurch verschärften Anforderungen an konzernweite Planungs- und Steuerungsprozesse erfordern die Einrichtung eines modernen und flexiblen Beteiligungscontrollings. Dieses muss die effiziente Führung dezentraler Strukturen unterstützen und zum Wertewachstum sowie zur optimalen Nutzung von Synergieeffekten beitragen. Dabei ist entscheidend, dass die Instrumente des Beteiligungscontrollings auf den gesamten Lebenszyklus der Beteiligung abgestimmt sind. 

In diesem Seminar lernen Sie praxisbewährte Methoden zur erfolgsorientierten Steuerung von Beteiligungen und Unternehmensteilen kennen. 

Ihr Nutzen

  • Erhalten Sie einen Einblick in die Bewertung zukünftiger Akquisitionsvorhaben sowie die Nutzung sinnvoller Synergien aus Ihrem Beteiligungserwerb. 
  • Lernen Sie, den richtigen Zeitpunkt für den Verkauf einer Gesellschaft zu ermitteln und den Verkaufsprozess effizient zu begleiten. 
  • Erfahren Sie, wie Sie flexible Prozesse in Ihr Planungs- und Reporting-System integrieren. 
  • Machen Sie sich mit den Besonderheiten des internationalen Beteiligungscontrollings vertraut, um sich auf kulturelle Unterschiede vorbereiten zu können. 

Inhalte

  • Akquisitionscontrolling:
    Markt und Unternehmen umfassend analysieren
  • Integrationsmanagement:
    Synergien realisieren
  • Unternehmensbewertung:
    Den richtigen Kaufpreis ermitteln
  • Exit-Strategie:
    Wann ist der richtige Zeitpunkt?
  • Flexible Planung:
    Ambitionierte und dennoch realistische Prognosen sicherstellen
  • Wirksames Steuerungssystem:
    Kontroll- und Berichtsprozesse implementieren
  • Nachhaltigkeitsbericht:
    ESRS und CSRD und die Auswirkungen auf das Beteiligungsmanagement
  • Internationale Beteiligungen:
    Kulturelle Unterschiede und Länderrisiken berücksichtigen

An wen richtet sich diese Veranstaltung?

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Beteiligungen, Beteiligungscontrolling, Konzerncontrolling, Beteiligungsmanagement, Unternehmensplanung & -entwicklung, Controlling, Berichtswesen, Reporting und Mergers & Acquisitions. Darüber hinaus sprechen wir Neu- und Quereinsteiger an, die sich beruflich mit der Betreuung und Steuerung von Beteiligungsgesellschaften beschäftigen. Außerdem wenden wir uns an Mitglieder des Vorstands und der Geschäftsleitung sowie Unternehmensberater, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, die sich mit der Thematik befassen.

Programm

TAG 1

So meistern Sie die Herausforderungen des Beteiligungscontrollings von Akquisition bis Exit

  • Organisation und Aufgaben des Beteiligungscontrollings 
  • Akquisitionscontrolling zur Begleitung des Kaufprozesses 
  • Integrations- und Synergiemanagement zur Mehrwertrealisierung 
  • Exit Management zur Trennung von Bereichen 

Praxisbericht:

Steuerung von Beteiligungen im Bestand

Martina Panchella
Senior Manager Subsidiary Management
Deutsche Lufthansa AG

TAG 2

So gestalten Sie effiziente Planungs- und Berichtsprozesse

  • Aufbau eines Planungs- und Steuerungssystems 
  • Rechnungswesen als Controllingbasis
  • Praxisstudie: Daten, Reports und Künstliche Intelligenz im Beteiligungsmanagement
  • Risikomanagement, ESG und Internationalisierung im Beteiligungsmanagement
  • Rolle und Position des Beteiligungsmanagers

Praxisbericht:

Beteiligungen im Mittelstand

Martin Härter
ehem. CEO der HÄRTER Gruppe
Königsbach-Stein 

Ihr erster Schritt für die Zertifizierung zum Beteiligungsmanager

Wenn Sie an diesem Seminar teilnehmen, haben Sie bereits den ersten Baustein unserer Zertifizierungsreihe absolviert. Lassen Sie sich mit der Teilnahme an nur einem weiteren Seminar aus diesem Themenbereich zum Beteiligungsmanager zertifizieren. Das Beste: Bei Buchung der gesamten Zertifizierungsreihe können Sie dazu noch richtig sparen! 

Teilnehmerstimme

Gute Dozenten, interessanter Stoff, viel gelernt.


T. Haupt, ETL International AG

Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund um unsere Veranstaltungen

Leiter Kundenservice Stephan Wolf

Stephan Wolf
Teamleiter Kundenservice

E-Mail:        stephan.wolf@managementcircle.de
Telefon:      +49 6196 4722-800

Stephan Wolf ist bereits seit 2002 das Gesicht für die Kunden von Management Circle. Als engagierter Teamleiter unseres Kundenservice freut sich der begeisterte Schwimmer jeden Tag aufs Neue, Ihre Fragen zu beantworten.

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

Die Management Circle AG mit Sitz in Eschborn im Taunus ist spezialisiert auf die berufliche Weiterbildung in Form von Seminaren, Konferenzen und Kongressen für Fach- und Führungskräfte.

© Management Circle 2024