Geschäftskommunikation: Effektive Kommunikation im digitalen Zeitalter

Teilen Sie diese Seite
Kostenloser Download

Nachhaltigkeit im Büro

Kostenloser Download

Das Handbuch für den Assistenz-Alltag 2024

Updates via Newsletter

Weiterbildungsangebote, Praxistipps und Expertenmeinungen bequem per E-Mail – für einen leichteren Alltag!

19. März 2024
Sekretariat & Assistenz
2 Kommentare

Die Geschäftskommunikation hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt – das ist schon lange kein Geheimnis mehr.

In diesem Gastbeitrag gibt Marit Zenk einen Überblick über das spannende Feld der Kommunikation im Business-Alltag.

Expertin Marit Zenk

Marit Zenk

Management Assistants' Consultant | DIE MAC

Zum Profil

Kommuniziert wird immer – verbal, paraverbal, nonverbal, schriftlich, visuell und fallweise haptisch. Daher kommt niemand an diesem beständigen Thema vorbei. Was sich verändert, sind Form und Ausdruck des Informationsaustausches. Und das schauen wir uns in der Masterclass Korrespondenz genauer an.

Geschäftskommunikation früher und heute

Als ich in den 1990 Jahren ins Arbeitsleben eintrat, war die Geschäftskommunikation klar definiert: Sei höflich, sei korrekt und bringe es auf den Punkt. Fertig!

Heute werden Augenhöhe, Wertschätzung und Beziehungsorientierung verlangt. Vom direktiven Stil über den kooperativen befinden wir uns aktuell in kollaborativer Zusammenarbeit. Diese Kulturveränderung entspringt dem Wunsch nach persönlicher Entfaltung in Verbindung mit beruflicher Entwicklung sowie nach sinnstiftender Arbeit. New Work soll dies mit seinem neuen Verständnis von Arbeit in unserer digitalen und globalisierten Gesellschaft ermöglichen. So gestalten viele Unternehmen mithilfe von Architekten offenere und freundlichere Arbeitsumgebungen, um diese neue Form des gewünschten Teamworks zu unterstützen. Mehr Zufriedenheit, Kreativität, Erfüllung und auch Effizienz werden sich davon versprochen.

Dieses neue Setting mit flacheren Hierarchien, die Home-Office- und Workation-Möglichkeiten gepaart mit all den verschiedenen Kommunikationskanälen verändern unsere Kommunikation extrem. Dazu kommt der Sprachmix durch die zunehmende Durchmischung von Kulturen und dem Wunsch nach Vielfalt.

 

Grundlagen zeitgemäßer Kommunikation

Wer nicht mit der Zeit geht, wird mit der Zeit gehen. So viel ist klar. Daher braucht es immer wieder die Fähigkeit, sich anzupassen und dem Wandel zu folgen. Probleme kennt der, dessen Haltung sie als solche ausweist. Vielmehr sind es Aufgaben und Herausforderungen, die uns angeboten werden, um sie zu lösen bzw. zu meistern. Die Art, wie wir kommunizieren, ist eine Haltungsfrage sowie eine Interpretation der Wahrnehmung. Daher ist Beziehungsintelligenz gefragter denn je.

Effiziente E-Mail-Korrespondenz

Früher waren es die Papierberge, die sich auftürmten, heute ist es die kleine Zahl unten links im elektronischen Posteingang, die stetig steigt. Die Anzahl der Elemente im E-Mail-Programm – die E-Mail-Flut. Altes und logisches Prinzip: Wer Post sendet, bekommt auch welche zurück. Wer sich interessiert zeigt, dem flattern Newsletter ins Körbchen und wer offenherzig seine E-Mail-Adresse verbreitet, der bekommt mehr Aufmerksamkeit als ihm lieb ist. Wie können Sie dem Einhalt gebieten? Wie haben Sie sich in Outlook & Co. organisiert? Wie viel Postfächer haben Sie zu überwachen, zu pflegen oder aus ihnen heraus zu arbeiten? Wie können Sie selbst effizient e-mailen? Praktische Tipps zur Arbeitserleichterung gebe ich Ihnen im Management Circle Booster-Seminar „Effektive Kommunikation im digitalen Zeitalter“.

Professionelle Briefgestaltung im digitalen Zeitalter

Sie handeln noch mit Papier? Dann lassen Sie uns darauf einen Blick werfen, wie ein Geschäftsbrief heutzutage aufgebaut wird. Noch immer gilt die DIN 5008 „Schreib- und Gestaltungsregeln für die Text- und Informationsverarbeitung“. Sie gehört zu den grundlegenden Normen für Office Worker. Damit Sie einen professionellen Eindruck machen, lege ich Ihnen diese Regeln ans Herz. Gleichzeitig mache ich Ihnen Mut, die ein oder andere Kruste mancher Formulierungsvorschläge aufzubrechen. Wir sollten alte Floskeln gegen moderne Sätze tauschen.

Kernfragen der Geschäftskommunikation

Der wohl spannendste Teil, wie ich finde. Wie weit dürfen wir in der Geschäftskommunikation gehen? Nutzen Sie Emojis, Jugendsprache oder gar „hippe“ Abkürzungen? Kommunizieren Sie firmenintern per WhatsApp & Co.? Wie informell darf es sein und wo ziehen wir die Grenze für uns? Hier bin ich auf Ihre Antworten gespannt und gebe Ihnen meinen Eindruck meines Wirkungskreises innerhalb der D-A-CH-Region.

Kostenloser Download

Das Handbuch für den Assistenz-Alltag 2024

Künstliche Intelligenz: Erleichtern Sie Ihren Office-Alltag mit neuen Technologien
Kostenloser Download: 55 praktische Office-Tipps zu Künstlicher Intelligenz sowie passende Seminare für einen erfolgreichen Assistenz-Alltag mit ChatGPT & Co.

Gefällt Ihnen, was Sie lesen? Teilen Sie diesen Beitrag oder hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Kommentare

29.03.2024 | Kalpana Julia Knifka

Danke, sehr wertvoller Beitrag! Liebe Grüße Kalpana Julia Knifka

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich

Die Management Circle AG mit Sitz in Eschborn im Taunus ist spezialisiert auf die berufliche Weiterbildung in Form von Seminaren, Konferenzen und Kongressen für Fach- und Führungskräfte.

© Management Circle 2024