Outsourcing in Versicherungen

So bereiten Sie sich perfekt auf die Outsourcing-Prüfung vor


Nächste Termine
  • 16. - 17.07.2024 (ortsunabhängig)
  • 17. - 18.09.2024 (Eschborn)

Weitere Termine? Informieren Sie sich über unseren Chat oder das Kontaktformular.

Teilen Sie diese Seite

Mit der EIOPA Guideline on Outsourcing und der MaGo ergeben sich zahlreiche Anforderungen in Bezug auf die Regulierung von Auslagerungen. Zum einen rücken IT-Risiken immer stärker in den Fokus, gleichzeitig hat die Aufsicht einen regulatorischen Rahmen für die Nutzung von Cloud Services geschaffen. Zudem regelt die neue DORA die digitale Resilienz von Finanzdienstleistungsunternehmen und nimmt dabei insbesondere IT-Drittanbieter unter die Lupe.  

In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie Ihr Auslagerungsmanagement rechts- und aufsichtskonform gestalten und Ihre Dienstleister anhand von Kennzahlen und SLAs steuern. 

Ihr Nutzen

  • Lernen Sie, welche aufsichtsrechtlichen und regulatorischen Vorgaben aus VAG und durch die MaGo eingehalten werden müssen, um auf der sicheren Seite zu sein. 
  • Informieren Sie sich über die regulatorischen Anforderungen der EIOPA Guideline von Outsourcing, um typische Fehler und Fallstricke bei einer Outsourcing-Prüfung zu vermeiden. 
  • Erfahren Sie, wie Sie Outsourcing-Projekte erfolgreich in die Praxis umsetzen und Eskalationsprozesse definieren. 

Inhalte

  • Anforderungen gemäß VAG, VAIT und MaGo
  • Auswirkungen aus der EIOPA Guideline on Outsourcing
  • Aufsichtsrechtliche Prüfungsansätze
  • Darstellung der häufigsten Prüffeststellungen
  • VAIT- und DORA-Anforderungen an IT-Drittanbieter
  • Erwartungshaltung der Aufsicht an Cloud-Lösungen
  • Dienstleister strategisch analysieren und auswählen
  • Sourcing Target Operating Model etablieren
  • KPIs und KRIs in die Risikoanalyse integrieren
  • Auslagerungsrisiken identifzieren und bewerten
  • Aussagefähige Management-Reportings erstellen
  • Eskalationsprozesse sinnvoll definieren

An wen richtet sich diese Veranstaltung?

Das Intensiv-Seminar richtet sich an Leiter, leitende und spezialisierte Mitarbeiter aus den Bereichen Outsourcing/ Sourcing, Risikomanagement, Operationelle Risiken, Controlling, Unternehmensplanung, Qualitätsmanagement, IT, Operations, Recht, Compliance, Prüfung und Interne Revision aus Versicherungen. Ebenso angesprochen sind deren Vorstände und Geschäftsführer sowie Verbandsvertreter, Unternehmensberater und Rechtsanwälte.

Programm

TAG 1

So erfüllen Sie die aufsichtsrechtlichen Anforderungen an Ihre Outsourcing-Projekte

  • Aktuelle Trends und Entwicklungen 
  • Implikationen aus den nationalen aufsichtsrechtlichen Anforderungen 
  • Exkurs: Umgang mit IT-Drittbeschaffungen nach VAIT und DORA 
  • Outsourcing-Projekte erfolgreich in der Praxis umsetzen 

Perspektive der Aufsicht:

Regulatorische Anforderungen an Auslagerungen und an den sonstigen Fremdbezug von IT-Dienstleistungen 

Michael Kastl
Fachgruppenleiter IT/Auslagerungen 
Deutsche Bundesbank | Termin Juni und Juli 

Dr. Christopher Stolz  
IT-Prüfer/Prüfungsleiter 
Deutsche Bundesbank | Termin September 

 

TAG 2

So decken Sie Outsourcing-Risiken frühzeitig auf

  • Effiziente Steuerung und Überwachung von Auslagerungen 
  • Fallstudie: Management von Auslagerungsrisiken 

Praxisberichte:

Outsourcing-Management in der Praxis – zentrale Rolle des Einkaufs im Auslagerungs- und IT-Beschaffungskontext 

Arnold Pritschet  
Leiter Einkauf IT, Beratung, Partnermanagement und Prozesse, Systeme, Regulatorik 
NÜRNBERGER Versicherung 
 

Outsourcing im Konzern Versicherungskammer 

Thorsten Hartig  
Bereichsleiter Operations Versicherungsbetrieb 
Konzern Versicherungskammer 

Die Management Circle AG mit Sitz in Eschborn im Taunus ist spezialisiert auf die berufliche Weiterbildung in Form von Seminaren, Konferenzen und Kongressen für Fach- und Führungskräfte.

© Management Circle 2024