Lernen Sie die neusten Trends für eine noch effizientere Instandhaltung kennen!

Kostenloser Download: Nutzen Sie die Erfahrungen unseres Experten Prof. Dr. Karl Liebstückel, um Ihre Maschinenverfügbarkeit zu steigern.

Exklusives Experten-Interview

Praxiserprobte Instandhaltungskonzepte

Sofort anwendbare Alltagstipps

Trends, Neuerungen & Herausforderungen

Neue Technologien und höhere Qualifizierungsansprüche auf der einen Seite, eine bessere Vernetzung mit anderen Fachbereichen auf der anderen Seite, um Zeit und Kosten in der Instandhaltung zu sparen.

Wir haben mit Prof. Dr. Karl Liebstückel, Instandhaltungsexperte und Vorsitzender unseres Kongresses „Instandhaltung mit SAP“, im exklusiven Interview über den Status Quo sowie gewinnbringende Neuerungen in der Instandhaltung gesprochen. Computerwoche zählt den Leiter des SAP-Labors an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt zu den 50 wichtigsten Köpfen in der IT.

Laden Sie sich dieses kostenlose Whitepaper herunter und erfahren Sie, wie Sie Ihre Instandhaltungsarbeit mit SAP weiter optimieren.

Experten-Tipps für Ihre Instandhaltung:

Sichern Sie sich bei Einführung des SAP-Systems unbedingt die Unterstützung durch die Geschäftsführung.

Klären Sie die fachliche Kompetenz im Projektteam, sodass auch Entscheidungen getroffen werden dürfen.

Gestalten Sie das System so nutzerfreundlich wie möglich, indem Sie verstehen, was dem Anwender wichtig ist.

Instandhaltung mit SAP – die Themen im Überblick

Trends und Neuerungen im Hinblick auf die SAP-Nutzung

Wichtige Herausforderungen für Instandhalter

Vorteile beim Einsatz des SAP-Systems

Stellschrauben zur optimalen Nutzung des SAP-Systems

Konkurrenz-Systeme zu SAP

Erfahrungswerte und Tipps für die Instandhaltung

Spannende Expertenmeinungen zur Instandhaltung mit SAP

Kunden würde es vermutlich eher helfen, wenn mehr Aufwand in die Weiterentwicklung der bestehenden und bei Kunden in Gebrauch befindlichen Systeme gesteckt werden würde, als gänzlich neue Systeme auf den Markt zu bringen, welche von Kunden (noch) nicht gebraucht werden.


Prof. Dr. Karl Liebstückel, Professor für Wirtschaftsinformatik und Business Software an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Das SAP-System, sowohl das bestehende SAP ERP als auch das zukünftige S/4 HANA, ist ein hoch integriertes System. Das bedeutet, dass die Instandhaltung Integrationen mit allen anderen Fachbereichen und Modulen hat wie beispielsweise Einkauf, Lager, Buchhaltung oder Controlling. Damit wird die Zusammenarbeit und der Datenaustausch mit diesen Fachbereichen erleichtert.


Prof. Dr. Karl Liebstückel, Professor für Wirtschaftsinformatik und Business Software an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

SAP hat sehr flexible Möglichkeiten, um sich auf das anzupassen, was der Kunde bei sich im Einsatz braucht. Und wenn Sie fragen, welche Stellschrauben gibt es, dann kann man nur sagen: Viele, viele, viele!


Prof. Dr. Karl Liebstückel, Professor für Wirtschaftsinformatik und Business Software an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Download:

Instandhaltung mit SAP

Um den Download zu erhalten, füllen Sie einfach das Formular aus.

Sie können den Download auch ohne Einwilligung telefonisch über unseren Kundenservice bekommen:

+49 6196 4722-800

Whitepaper von Management Circle

Mit unseren kostenlosen Downloads stellen wir Ihnen einen wertvollen Service rund um unsere Weiterbildungsthemen zur Verfügung. In Veranstaltungsrückblicken, Expertenumfragen, Interviews und redaktionellen Analysen erhalten Sie exklusiv weitere Hintergrundinformationen zu den wichtigsten Inhalten unserer vielfältigen Weiterbildungsformate.

Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund um unsere Whitepaper

Stephan Wolf
Teamleiter Kundenservice

E-Mail:        stephan.wolf@managementcircle.de
Telefon:      +49 6196 4722-800

Stephan Wolf ist bereits seit 2002 das Gesicht für die Kunden von Management Circle. Als engagierter Teamleiter unseres Kundenservice freut sich der begeisterte Schwimmer jeden Tag aufs Neue, Ihre Fragen zu beantworten.

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

Die Management Circle AG mit Sitz in Eschborn im Taunus ist spezialisiert auf die berufliche Weiterbildung in Form von Seminaren, Konferenzen und Kongressen für Fach- und Führungskräfte.

© Management Circle 2020