Tax CMS und Steuerstrafrecht

So managen Sie Steuerrisiken und setzen Projekte erfolgreich um


Nächste Termine
  • 28. - 29.03.2023 (Düsseldorf )
  • 08. - 09.05.2023 (ortsunabhängig )
  • 20. - 21.06.2023 (Frankfurt/M. )
4,3
(334 Teilnehmer)

Weitere Termine? Informieren Sie sich über unseren Chat oder das Kontaktformular.

Ihr persönlicher Mehrwert

Als Teilnehmer dieser Veranstaltung erhalten Sie ein ausführliches Teilnahmezertifikat am Ende des Seminars. Dieses gibt detailliert Auskunft über die vermittelten Inhalte sowie den Umfang der Veranstaltung. So profitieren Sie noch lange von diesem Seminar.

Dieses Seminar ist außerdem eine Pflichtfortbildung für Fachanwälte. Unsere Experten bringen Sie auf den aktuellen Stand.

Die Flut von Regulierungsvorschriften, die auch vor der Steuerabteilung nicht Halt machen, führen bei Unternehmen zu steigenden Anforderungen an die Tax Compliance. Darüber hinaus verfügen Finanzverwaltung und Staatsanwaltschaft über verschärfte Prüfungsmöglichkeiten, die das Unternehmen transparenter und damit angreifbarer machen. Es besteht also die Notwendigkeit, Compliance-Systeme in Steuerabteilungen einzuführen und Steuerprozesse den Compliance-Anforderungen entsprechend zu gestalten.  

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe eines Tax Compliance-Systems alle Compliance-Anforderungen aus steuerlicher Sicht erfüllen und strafrechtliche Konsequenzen vermeiden. 

Ihr Nutzen

  • Machen Sie sich mit den aktuellen rechtlichen Anforderungen an ein Tax Compliance-System vertraut, um steuerrechtlich sicher zu agieren. 
  • Lernen Sie, eine steuerliche Risikoanalyse durchzuführen, um Indikatoren für Tax Compliance-Risiken frühzeitig zu erkennen. 
  • Erfahren Sie den Unterschied zwischen legaler Steueroptimierung und Gestaltungsmissbrauch, um strafrechtliche Konsequenzen von Vornherein zu vermeiden. 
  • Erkennen Sie, wie Sie Ihre persönlichen Haftungsrisiken minimieren können. 

Inhalte

  • Tax Compliance Management Systeme:
    Rechtsrahmen und effizienter Regelbetrieb
  • Umsetzung DAC7:
    Angebot der Finanzverwaltung und Erprobung alternativer Prüfungsmethoden
  • Steuerstrafrechtliche Risiken:
    Best Practice Selbstanzeigen und Bußgeldverfahren
  • Wirksame Steuerprozesse:
    Von der Richtlinie zum wirksamen Prozess
  • Tax CMS International:
    Anerkannte Standards und Strukturierungsmöglichkeiten in der Praxis

Für wen ist das Seminar geeignet?

Dieses Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Steuern, Konzernsteuern, Internationale Steuern, Steuerrecht, Verrechnungspreise, Finanzen, Finanzbuchhaltung, Rechnungswesen, Bilanzierung, Controlling, Interne Revision, Risikomanagement, Compliance Management und Recht. Außerdem sprechen wir CFOs, Mitglieder des Vorstandes und der Geschäftsleitung sowie interessierte Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte und Fachanwälte für Steuerstrafrecht an.

Programm

TAG 1

So meistern Sie die Herausforderungen in Sachen Tax Compliance

  • Aktuelle Rahmenbedingungen für die Steuerfunktion von Unternehmen 
  • Tax Compliance Management System: Ziele, Aufbau und Aufgaben 
  • Straf- und bußgeldrechtliche Risiken für Unternehmen 

Praxisbericht:

Umsatzsteuerrisiken für Unternehmen erkennen und managen 

Burkhard von Loeffelholz 
Senior Expert VAT 
Deutsche Post DHL Group 

Fragerunde:

Diskutieren Sie über straf- und bußgeldrechtliche Risiken auf die Ausgestaltung eines Tax Compliance Management Systems, die Anforderungen an die „gehörige Aufsicht” der Geschäftsleitung und die Entwicklung der Rechtsprechung und Gesetzgebung. 

TAG 2

So implementieren Sie erfolgreich eine Tax Compliance-Organisation

  • Fahrplan zum Aufbau eines Tax Compliance Management Systems 
  • Erfolgreiche Operationalisierung von Tax Compliance Management Systemen 
  • Haftung der Tax Compliance-Verantwortlichen 

Praxisbericht:

Das Tax Compliance Management System im Unternehmen mit seinen Herausforderungen und Hürden 

Anja Michalek 
Leiterin Steuerservices, Fördermittelmanagement und Geschäftsprozessoptimierung 
Stadtwerke Düsseldorf AG

Interaktiv lernen per Online-Teilnahme

Dieses Seminar führen wir auch als Online-Seminar über das Videokonferenztool „Zoom“ durch. So können Sie sich fachlich und persönlich weiterentwickeln, ohne dass dafür Anfahrtszeiten und Reisekosten anfallen. Während des Seminars treten Sie mit Ihren Experten und den anderen Teilnehmern in den direkten Kontakt. 

Teilnehmerstimmen

Strukturiert und umfassend.


W. Sohn, KEMNA BAU Andreae GmbH & Co. KG

Praxisnah und verständlich.


S. Griebsch, Bernard Krone Holding SE & Co. KG

Inhaltlich sehr gut. Ist sehr zu empfehlen.


M. Kretschmer, Samsung C&T Deutschland GmbH

Die Management Circle AG mit Sitz in Eschborn im Taunus ist spezialisiert auf die berufliche Weiterbildung in Form von Seminaren, Konferenzen und Kongressen für Fach- und Führungskräfte.

© Management Circle 2023