Service- und Wartungsverträge

Verfügbarkeit sichern, Betrieb gewährleisten und Haftungsrisiken vermeiden


Nächste Termine
  • 13.03.2023 (ortsunabhängig)
  • 12.09.2023 (München)
  • 13.12.2023 (ortsunabhängig)
4,7
(97 Teilnehmer)

Weitere Termine? Informieren Sie sich über unseren Chat oder das Kontaktformular.

Die Anforderungen an die Bereiche Service und Instandhaltung sind heutzutage sehr hoch. Maschinen und technische Einrichtungen müssen reibungslos ihren Dienst tun – das wiederum soll durch den Abschluss von Service- und Wartungsverträgen sichergestellt werden. Die Vertragsgestaltung bildet eine wichtige Basis für den Erfolg der Zusammenarbeit zwischen Betreiber und Dienstleister bzw. Hersteller. 

In diesem Seminar erhalten Sie das notwendige Fachwissen für die professionelle und vor allem rechtssichere Gestaltung von Service- und Wartungsverträgen. 

Ihr Nutzen

  • Lernen Sie, den Vertragsinhalt und Leistungsgrenzen genau zu definieren und Haftungsrisiken zu vermeiden.
  • Erfahren Sie, wie Sie Argumente für ein klärendes Gespräch vorlegen, um Konflikte und Eskalation zu vermeiden.
  • Lernen Sie, Reaktionszeiten und Verfügbarkeiten durch genaue Angaben sicherzustellen.
  • Stellen Sie Risiken der Serviceverträge dar und klären Sie Vergütungsfragen fair.

Inhalte

  • Grundlagen und Rahmenbedingungen
  • ProdSG, BetrSichV 2015, DIN 31051 und DIN EN 13306
  • Verschiedene Service- und Wartungsverträge
  • Leistungsinhalt und Leistungsabgrenzung
  • Vergütung, Rechnungslegung und Fälligkeit
  • Mängelansprüche, Gewährleistung und Haftungsrisiken
  • Standardeinsatz und Vertragsmanagement
  • Besonderheiten bei Remote-Serviceverträgen

Für wen ist das Seminar geeignet?

Dieses Seminar richtet sich an Leiter und leitende Mitarbeiter der Bereiche Service bzw. Technischer Kundendienst und Vertrieb von Herstellern von Maschinen und Anlagen sowie Instandhaltungsdienstleistern. Ebenso sind die für Technik, Technischen Kundendienst und Vertrieb verantwortlichen Geschäftsführer eingeladen. Darüber wenden wir uns an Betreiber technischer Geräte und Anlagen, die in den Bereichen Wartung, Instandhaltung, Technik, Produktion, Recht oder Einkauf für deren Instandhaltung verantwortlich sind.

Programm

IHR SEMINARTAG

So gestalten Sie rechtssichere Verträge und professionelle Serviceangebote

  • Grundbegriffe
  • Bestandteile von Service- und Wartungsverträgen
  • Sonstige Rechtsfragen im Servicegeschäft

Praxisbericht:

Erfolgreiche Vermarktung von Service-Level und Wartungsverträgen

Holger Jaksch
Geschäftsführer
Business Consulting Services

Ihr erster Schritt für die Zertifizierung zum Maintenance Manager

Wenn Sie an diesem Seminar teilnehmen, haben Sie bereits den ersten Baustein unserer Zertifizierungsreihe absolviert. Lassen Sie sich mit der Teilnahme an nur zwei weiteren Seminaren aus diesem Themenbereich zum Certified Maintenance Manager zertifizieren. Das Beste: Bei Buchung der gesamten Zertifizierungsreihe können Sie dazu noch richtig sparen! 

Teilnehmerstimmen

Ein sehr spannendes und umfangreiches Thema und sehr gut durch die Dozenten rübergebracht. Viele Inspirationen für die Zukunft mitgenommen.


M. Brauch, OPTERRA Wössingen GmbH

Sehr wichtige Veranstaltung für alle im Service (Verkauf & Einkauf) tätigen Mitarbeiter. Gute Anregung für den Service-Produkt-Mix.


S. Stamm, Leifeld Metal Spinning AG

Sehr kompakte, aber verständliche Veranstaltung. Gibt sehr wertvolle Hinweise auf Themen, die im Nachgang unternehmensabhängig vertieft werden sollten.


A. Thormann, Hans Lutz Maschinenfabrik GmbH

Die Management Circle AG mit Sitz in Eschborn im Taunus ist spezialisiert auf die berufliche Weiterbildung in Form von Seminaren, Konferenzen und Kongressen für Fach- und Führungskräfte.

© Management Circle 2022