Nehmen Sie auch online teil: Bei der Anmeldung finden Sie eine Buchungsoption dafür.
Unsere Präsenztermine werden live gestreamt. Interagieren Sie mit Referenten und Teilnehmern. Weitere Informationen 

Meldewesen aktuell

Seminar

Wesentliche Aspekte für eine effiziente Umsetzung der neuen Meldeanforderungen


Nächste Termine
  • 03. - 04.12.2020 (Eschborn)
  • 03. - 04.12.2020 (ortsunabhängig)
  • 27. - 28.01.2021 (Frankfurt/M.)

Durch zahlreiche aufsichtsrechtliche Neuerungen und Vorgaben wird das Meldewesen für Banken immer komplexer. Insbesondere durch kurzfristige Meldeanforderungen wie zur Inanspruchnahme von Covid-19-Maßnahmen ist das Meldewesen besonderen Herausforderungen ausgesetzt. Mit der Meldung der Finanzinformationen und deren Verzahnung in die anderen Meldungen, besteht gerade für HGB-bilanzierende Banken die Herausforderung, ihre Daten auch unterjährig an die Aufsicht zu melden. Wie behalten Sie bei all diesen Anforderungen den Überblick? 

In diesem Seminar machen Sie sich mit den aufsichtsrechtlichen Neuerungen und Vorgaben für das Meldewesen vertraut, um Ihre aktuellen Meldepflichten effizient und rechtssicher zu erfüllen. 

Ihr Nutzen

  • Erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die komplexen Anforderungen an Ihr Meldewesen sowie ein Update zu den aktuellen Covid-19-Regelungen. 
  • Erfahren Sie, welche Vorgaben für Ihre COREP- sowie die unterjährigen FINREP-Meldungen gelten und wie Sie die Meldepflichten richtig umsetzen. 
  • Verschaffen Sie sich einen Einblick in den Arbeitskreis Meldewesen, um sich auf die Anforderungen aus Prüfersicht vorzubereiten und bei der Prüfung zu bestehen. 

Inhalte

Aktuelle Meldevorschriften und CRR II Quick Fixes: 

  • Aufsichtliche Erleichterungen und Neuregelungen 
  • EBA Guideline zur Meldung und Offenlegung der Covid-19-Maßnahmen 
  • Meldevorgaben für Moratorien und Stundungsmaßnahmen
  • Proportionalität im Meldeumfang 

Regulatory Reporting auf den Punkt gebracht: 

  • Anforderungen an COREP-Meldungen 
  • Unterjährige Finanzdaten nach FINREP (IFRS und HGB) 
  • Liquiditätsmeldungen unter CRR und LCR Delegated Act 
  • Ausgestaltung der Millionenkreditmeldungen 

Für wen ist das Seminar geeignet?

Dieses Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte der Bereiche Meldewesen, Risikomanagement und -Controlling, Rechnungswesen, Interne Revision, Prüfung, Reporting, Bankenaufsicht, Berichtswesen, Treasury, Finanzen, Kredit und Controlling aus Banken, Sparkassen, Genossenschaftsinstituten und sonstigen Finanzdienstleistern. Außerdem sprechen wir deren Vorstände und Geschäftsführer sowie interessierte Vertreter kreditwirtschaftlicher Verbände an.

Programm

TAG 1

So erfüllen Sie die aktuellen Anforderungen und Entwicklungen im Meldewesen

  • Das neue Meldewesen 
  • FINREP und die Verordnung der EZB über die Meldung aufsichtlicher Finanzinformationen 
  • Leistungsgestörte Darlehen (NPL) und Darlehen mit Zugeständnissen 
  • Meldung zu Covid-19 Maßnahmen 

Praxisberichte: 

Groß- und Millionenkredite 

Kreditvergabestandards und Immobilienumfragen 

AnaCredit – die Kreditdatenbank der EZB 

Michael Wölfelschneider 
Senior Account Expert 
Saar LB Landesbank Saar 

Round Table:

Diskussion mit den Referenten und Teilnehmern zu den aktuellen Herausforderungen bei der Umsetzung von AnaCredit 

TAG 2

So sind Sie up-to-date in Sachen GroMiKV, AnaCredit und Offenlegung

  • Eigenmittel und Eigenmittelanforderungen – COREP-Meldungen 
  • CRR II Quick Fixes – Erleichterungen und vorgezogene Neuregelungen 
  • Neue Offenlegungspflichten und weitere Meldungen 
  • Interdependenzen zwischen den einzelnen Meldungen und Analysemöglichkeiten 

Praxisbericht:

Das neue Liquiditätsmeldewesen – Erfahrungen und Erkenntnisse aus der Aufsichts- und Prüfungspraxis 

Carmen-Isabel Kutzner 
Deutsche Bundesbank 

Teilnehmerstimmen

Sehr prägnant und präzise. Sehr aktuell. Auf Fragen der Teilnehmer wurde eingegangen und diese wurden beantwortet.


F. Willms, Greensill Bank AG

Sehr viele Inhalte in kurzer Zeit!


S. Hölzl, SECB Swiss Euro Clearing Bank GmbH

Hervorragend!


N. Sander, Herner Sparkasse

Veranstaltungsorte

Management Circle AG MC@Home

Düsseldorfer Straße 36
65760 Eschborn
Deutschland

Telefon: +49 (0)6196 4722 ß
E-Mail: info@managementcircle.de

Fleming´s Deluxe Hotel Frankfurt Main-Riverside

Lange Straße 5-9
60311 Frankfurt/M.
Deutschland

Telefon: +49 (0)69 219 300
E-Mail: frankfurt.riverside@flemings-hotels.com

Live-Streaming

Live im Internet
0 ortsunabhängig
Deutschland

Die Management Circle AG mit Sitz in Eschborn im Taunus ist spezialisiert auf die berufliche Weiterbildung in Form von Seminaren, Konferenzen und Kongressen für Fach- und Führungskräfte.

© Management Circle 2020