Managementwissen für die Produktion

Fernlehrgang

Aktuelle Trends und neue Entwicklungen für Ihre Produktion


Top Experte
Wolfgang Löwen

Als Führungskraft in der Produktion kennen Sie diese Vorgaben: Kurze Durchlaufzeiten, geringe Lagerkosten und reibungslose Prozesse. Produkte sollen möglichst kostengünstig gefertigt werden, dabei aber stets hochwertig und innovativ sein. Zukunftsfähige Unternehmen unterziehen ihre Produktion daher einem kontinuierlichen und nachhaltigen Verbesserungsprozess. Diesen Anforderungen wird nur gerecht, wer die aktuellen Trends und neuen Entwicklungen kennt.

In diesem Fernlehrgang frischen Sie Ihr Managementwissen auf und lernen neue Ansätze für einen besseren Produktionsablauf und Instandhaltungsprozess kennen.

Ihr Nutzen

  • Machen Sie sich mit den Grundlagen von Lean Management und der Einführung wichtiger Lean-Prinzipien für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess vertraut.
  • Lernen Sie innovative Ansätze zur Null-Fehler-Produktion kennen, um Ihre Produktion ganzheitlich zu optimieren.
  • Erfahren Sie, wie Sie Ihre Produktion wirksam führen und schlagkräftige Teams im Sinne der Lean Production entwickeln.
  • Informieren Sie sich über Arbeitszeitmodelle, Leistungsentgelte und rechtliche Besonderheiten, um im Berufsalltag immer auf der sicheren Seite zu bleiben.

Inhalte

  • Vereinfachung Ihrer Produktionsprozesse
  • Verkürzung der Durchlaufzeiten und Senkung der Lagerkosten
  • Qualitätssicherung Ihrer Produkte
  • Technologie-Update
  • Gezielte Mitarbeiterauswahl, -qualifizierung und -motivation
  • Flexible Schichtsysteme und neue Entgeltmodelle
  • Effizienzsteigerung durch Kennzahlen und messbare Ziele
  • Rechtliche Stolpersteine im Umgang mit Partnern

Für wen ist der Fernlehrgang geeignet:

Dieser Fernlehrgang richtet sich an Leiter und leitende Mitarbeiter aus den Abteilungen Produktionsplanung und -steuerung, Fertigung, Montage, Produktionslogistik, Supply Chain Management sowie Werks- und Betriebsleiter und Mitglieder der Geschäftsführung.

Ihre fachliche Leitung

Wolfgang Löwen

Geschäftsführende Gesellschafter | Löwen Consulting GmbH

Zum Profil

Ihre Vorteile

Flexibles Lernen: 
Sie bestimmen selbst, wann Sie starten und wo Sie lernen.

Direkter Praxisbezug: 
Sie profitieren von praxisnahen Inhalten und Übungen statt grauer Theorie.

Qualifiziertes Zertifikat: 
Sie erhalten nach Abschluss des Lehrgangs ein Teilnahmezertifikat.

Fakten zum Fernlehrgang

9 Lektionen

Wöchentlicher Rhythmus

9 Wochen Lehrgangsdauer

Ca. 54 Stunden Bearbeitungszeit

Auch mit iPad erhältlich

Lehrplan

LEKTION 1

Lean Production

  • Lean Production in der Praxis
  • Grundprinzipien des Lean Managements und Wirkmechanismen des Toyota Produktionssystems
  • Vorbereitungen zur Einführung von Lean Management
  • Kernfokus Rüstzeiten und Kapazitäten
  • Werkzeuge zur Implementierung von Lean Management

LEKTION 2

Wertstromdesign

  • Beginn und Darstellung des Ist-Zustandes
  • Richtlinien und Eigenschaften eines effizienten kundenorientierten Wertstroms
  • Zeichnung eines Soll-Zustandes und dessen Umsetzung
  • Zellenlayout/U-Layout

LEKTION 3

Null-Fehler-Produktion

  • Null-Fehler-Produktion gestern und heute
  • Basis-Werkzeuge zur Fehlerprävention in Fertigung und Montage
  • Bewährte Methoden
  • Konzepte und Systeme zur Fehlererfassung, -dokumentation und -auswertung
  • Innovative Ansätze zur Null-Fehler-Produktion

LEKTION 4

Einführung in TPM ®

  • Grundlegende Bausteine von TPM®
  • Weiterführende Bausteine des Total Productive Managements
  • Die wichtigsten TPM® -Werkzeuge
  • Vorgehensweise zur erfolgreichen Einführung von TPM®
  • TPM®-Unterlagen

LEKTION 5

Projektmanagement in der industriellen Praxis

  • Projektdefinition: Inhalt, Zeitraum, Budget
  • Projektplanung
  • Projektdurchführung
  • Projektabschluss

LEKTION 6

Personalmanagement und Organisationsentwicklung

  • Modernes Personalmanagement in der Produktion
  • Führen – Coachen – Managen in der Produktion
  • Gruppen- & Teamarbeit
  • Organisationsentwicklung und Veränderungsmanagement

LEKTION 7

Arbeitszeitmodelle und Leistungsentgelte in der Produktion

  • Die Entwicklung von Arbeitszeitmodellen
  • Anforderungen der Produktion an unterschiedliche Arbeitszeitmodelle
  • Praktische anforderungsbezogene Gestaltung von Arbeitszeitmodellen
  • Grundlagen und Trends moderner Leistungsentgeltsysteme für die Produktion
  • Gestaltungsrahmen und rechtliche Grundlagen
  • Arbeitszeitmodelle und Leistungsentgelt als Voraussetzung für eine moderne Produktion

LEKTION 8

Produktionscontrolling

  • Grundlagen des Produktionscontrollings
  • Investitionscontrolling
  • Projektentscheidungen in der Praxis
  • Strategisches Kostenmanagement
  • Operative Produktionsplanung
  • Plankosten- und Deckungsbeitragsrechnung

LEKTION 9

Juristisches Know-how

  • Allgemeine Haftungsgrundlagen
  • Besonderheiten der Produkthaftung
  • Haftung des Produzenten bei Lieferverzug, Vertragsstrafen
  • Möglichkeiten zur Reduzierung der Haftungsrisiken
  • Besondere Arbeitnehmerschutzgesetze unter besonderer Berücksichtigung des JArbSchG und des ArbZG
  • Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz
  • Rechtliche Voraussetzungen für die Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat
  • Grundlagen des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes

Teilnehmerstimmen

War für mich in vielen Lektionen eine Auffrischung und Erweiterung meines Wissens.


B. Peter, Hoffmann Neopak AG

Gesamtprogramm Fernlehrgänge

Individuelle und flexible Weiterbildung für Ihren Erfolg! Vom Projektmanagement über die Personalentwicklung bis hin zum Innovationsmanagement – in diesem Download finden Sie garantiert den passenden Fernlehrgang für Ihren nächsten Karriereschritt.

Die Management Circle AG mit Sitz in Eschborn im Taunus ist spezialisiert auf die berufliche Weiterbildung in Form von Seminaren, Konferenzen und Kongressen für Fach- und Führungskräfte.

© Management Circle 2020