Kryptowährungen in der Bankpraxis

Seminar mit Online-Termin

Wie Sie das neue Geschäftsfeld rechtssicher aufbauen und steuern


Nächste Termine
  • 14. - 15.06.2022 (ortsunabhängig)
  • 20. - 21.09.2022 (Frankfurt/M.)

Deutsche Banken können seit 2020 über ein weiteres Geschäftsfeld verfügen – den Verkauf und die Verwahrung von Kryptowährungen. Bislang galt das Entwickeln eines entsprechenden Angebots für Banken als schwierig. Mit dem neuen Geldwäschegesetz wird das Geschäft mit digitalen Vermögenswerten für Banken und ihre Kunden nun ebenso einfach wie mit klassischen Wertpapieren wie Anleihen und Aktien. 

In diesem Seminar erfahren Sie, wie die Technologie hinter den Kryptowährungen funktioniert und wie Sie die wirtschaftlichen Möglichkeiten des neuen Geschäftsfelds für Ihr Institut nutzen. 

Ihr Nutzen

  • Verschaffen Sie sich einen verständlichen Überblick über die Funktionsweise der Blockchain-Technologie und die verschiedenen Krypto-Assets. 
  • Erfahren Sie, welche bislang ungenutzten Ertragsmöglichkeiten sich durch die aktuellen Vertriebswege und Vergütungsmodelle für Sie ergeben. 
  • Informieren Sie sich über die geltenden Gesetze und Gesetzesinitiativen, damit Sie sich beim Handel mit Kryptowährungen auf der rechtssicheren Seite bewegen. 
  • Nutzen Sie die wertvollen Tipps unserer Experten, um die richtigen Rahmenbedingungen für den Aufbau des neuen Geschäftsfelds in Ihrem Institut zu schaffen. 

Inhalte

  • Krypto-Währungen, Krypto-Rohstoffe und Krypto-Token 
  • Funktionsweise einer Wallet und Wallet-Arten 
  • Krypto-Enabling aus Sicht einer Bank 
  • Vertriebswege und Ertragsquellen von Token 
  • Gesetze und Gesetzesinitiativen 
  • Aktuelle Anforderungen von BaFin und ESMA 
  • ICOs und SAFT-Verträge – rechtliche Einordnung 
  • BMF-Schreiben zur Besteuerung von Kryptowährungen 

Für wen ist das Seminar geeignet?

Dieses Intensiv-Seminar richtet sich an Vorstände und Geschäftsführer sowie an Fach- und Führungskräfte der Bereiche Vertrieb, Treasury, Business Development, Unternehmensstrategie, IT und IT-Sicherheit, Produktenwicklung, Kundenberatung, Recht und Revision aus Banken, Sparkassen und Genossenschaftsinstituten sowie sonstige Finanzdienstleister. Ebenso angesprochen sind Verbandsvertreter und Unternehmensberater.

Programm

TAG 1

So können Sie die Technologie und ihre Funktionsweisen für sich nutzen

  • Funktionsweise der Blockchain
  • Blockchain Based Assets und Fantastische Wallets
  • Die Geschichte von Bitcoin Scams
  • Token Economics und Markteinführung
  • Vorgehensmodelle für Krypto-Enabling
  • Decentralized Finance

Praktische Übung:

Sie eröffnen gemeinsam ein Wallet und erfahren, wie Sie erfolgreich mit Bitcoins handeln. 

TAG 2

So machen Sie sich mit Rechtsrahmen, Aufsichtsrecht und Besteuerung vertraut

  • Währung vs. Kryptowährung
  • Kryptowährungen im rechtlichen Kontext
  • Dezentrale Governance-Modelle

Praxisberichte:

Aufsicht und Sanktionen im digitalen Aufbruch 

Dr. Julia von Buttlar 
Regierungsdirektorin 
Bundesbehörde 

Besteuerung und Bilanzierung von Kryptowährungen 

Marco Brinkmann 
Steuerberater/Partner 
Ebner Stolz Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte Partnerschaft mbB 

Digital Assets: Mehr als Kryptowährungen

Wir geben Ihnen einen ersten Einblick in Kryptowährungen und zeigen, warum die Möglichkeiten für Unternehmen, von digitalen Assets zu profitieren weit über bloßes Bitcoin-Investment hinausgehen.

Veranstaltungsorte

Online Seminar


ortsunabhängig
Deutschland

Telefon: +49 6196 4722-700
E-Mail: kundenservice@managementcircle.de

Meliá Frankfurt City

Senckenberganlage 13
60325 Frankfurt/M.
Deutschland

Telefon: +49 69 668198-0
E-Mail: melia.frankfurt@melia.com

Die Management Circle AG mit Sitz in Eschborn im Taunus ist spezialisiert auf die berufliche Weiterbildung in Form von Seminaren, Konferenzen und Kongressen für Fach- und Führungskräfte.

© Management Circle 2022