Kostenlose Corona-Selbsttests bei all unseren Präsenzveranstaltungen
Wir bieten Ihnen vor Ort die Möglichkeit, sich an jedem Veranstaltungstag freiwillig und kostenlos zu testen.
Weitere Informationen

Internationaler Datentransfer nach Schrems II

Online-Seminar mit Live-Stream

So vermeiden Sie Datenschutzverstöße und Bußgelder


Nächste Termine
Neue Termine befinden sich derzeit in der Vorbereitung und sind in Kürze online verfügbar.

Das EuGH Urteil zur Rechtssache C-311 vom 16. Juli 2020 „Schrems II“ verursacht die größten Umwälzungen im Rahmen der DSGVO seit ihrer Einführung 2018. Die Möglichkeiten eines rechtskonformen Auslandsdatentransfers in die USA ändern sich grundlegend. Aber auch der übrige EU-/EWRAuslandsdatentransfer ist betroffen, ebenso wie der Umgang mit den sogenannten EU-Standardvertragsklauseln. Bei Datenschutzverstößen drohen Millionenbußgelder. Fast wöchentlich werden neue Stellungnahmen der Datenschutzbehörden veröffentlicht  

In diesem Seminar erhalten Sie einen kompakten Überblick zur neuen Rechtslage sowie konkrete Empfehlungen und Erste-Hilfe-Konzepte, um weiterhin einen rechtskonformen EU-/EWR-Auslandsdatentransfer gewährleisten zu können. 

Ihr Nutzen

  • Erfahren Sie, ob und unter welchen Voraussetzungen Sie die EU-Standardvertragsklauseln weiterhin nutzen können und welche Alternativen sich Ihnen bieten. 
  • Identifizieren Sie Rechts- und Bußgeldrisiken, damit Sie diese gekonnt umgehen können. 
  • Holen Sie sich konkrete Handlungsempfehlungen unserer Experten sowie sofort anwendbare Erste-Hilfe-Konzepte, um auch zukünftig einen rechtskonformen EU/EWR-Auslandsdatentransfer zu gewährleisten. 

Inhalte

  • Bedeutung und Auswirkung des Schrems IIUrteils 
  • Einordnungen und Länderübersichten – EU vs. EU/EWR-Drittländer 
  • EU-Standardvertragsklauseln und verbleibende Anwendbarkeit 
  • Erkennen und Vermeiden von Rechts- und Bußgeldrisiken 
  • Handlungsempfehlungen und Lösungsvorschläge 
  • Der richtige Umgang mit Anfragen der Behörden und Bußgeldverfahren 

Für wen ist das Seminar geeignet?

Dieses Seminar richtet sich an betriebliche Datenschutzbeauftragte, IT-Sicherheitsbeauftragte, IT-Security Manager, CISOs, CIOs und Leiter IT sowie an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Recht, IT/EDV, Datensicherheit und -verarbeitung, IT-Sicherheit, IT-Organisation, IT-Compliance und Personal. Außerdem sprechen wir auch Geschäftsführer und Vorstände an, die das Thema Datenschutz und Auslandsdatentransfer zur „Chefsache” erklärt haben.

Programm

IHR SEMINARTAG

So vermeiden Sie Datenschutzverstöße und Bußgelder

  • Aktuelle Rechtssprechungen zu Datenschutz und Datentransfer 
  • Drittlandsdatentransfer 
  • Behörden und Bußgeldgefahren 
  • Erste-Hilfe-Pakete und Lösungsvorschläge 

Praxisbericht:

Datenschutz und Lieferantenmanagement bei SAP 

Michael Wiedemann 
Stellvertretender Datenschutzbeauftragter 
SAP SE 

Die Management Circle AG mit Sitz in Eschborn im Taunus ist spezialisiert auf die berufliche Weiterbildung in Form von Seminaren, Konferenzen und Kongressen für Fach- und Führungskräfte.

© Management Circle 2021