Der moderne Prozessmanager

So entwickeln Sie eine leistungsstarke und gelebte Prozessorganisation


Nächste Termine
  • 08. - 09.02.2024 (Eschborn)
  • 18. - 19.03.2024 (München)
  • 25. - 26.04.2024 (ortsunabhängig)
4,4
(185 Teilnehmer)

Weitere Termine? Informieren Sie sich über unseren Chat oder das Kontaktformular.

Mit Zertifizierung

Dokumentieren Sie Ihr Wissen mit dem Fachzertifikat "Der moderne Prozessmanager" im Anschluss an das Seminar.
Das Fachzertifikat bescheinigt Ihnen nach Besuch des zweitägigen Seminars essenzielles Prozessmanagement-Wissen kombiniert mit topaktuellem Praxis-Know-how.

Die Prüfungsteilnahme ist fakultativ.

Teilen Sie diese Seite

Als Prozessmanager/in müssen Sie Prozesse identifizieren, gestalten und auf ihre Ordnungsmäßigkeit, Risiken sowie deren Wirtschaftlichkeit prüfen. Darüber hinaus sind Sie dafür verantwortlich, den ganzheitlichen Prozessgedanken im Unternehmen zu verankern. Denn erfolgreich eingeführt sind Prozesse erst dann, wenn alle Mitarbeiter die Prozesse anwenden und sich mit diesen identifizieren. 

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie mit den richtigen Tools leistungsstarke Geschäftsprozesse implementieren, um die Effektivität und Effizienz Ihres Unternehmens zu steigern. 

Ihr Nutzen

  • Lernen Sie, Ihre Prozesse zu modellieren und zu visualisieren, damit Sie diese auf einen Blick analysieren können. 
  • Erfahren Sie, wie Sie die Prozess-Performance anhand der richtigen Kennzahlen messen, um Prozesse zuverlässig zu bewerten und fundierte Entscheidungen zu treffen. 
  • Informieren Sie sich über die Compliance-konforme Gestaltung von Prozessen, damit Sie diese kontinuierlich optimieren können. 
  • Verstehen Sie, wie Sie eine übersichtliche Prozessdokumentation aufbauen und zielgruppenspezifische Reports erstellen. 

Inhalte

  • Rolle und Kompetenzprofil  neue Skills, die Sie mitbringen müssen
  • Aktuelle Trends im Prozessmanagement – Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und Co.
  • Agiles Prozessmanagement – u. a. mit Kanban, Design Thinking und Scrum
  • Systematische Prozesssteuerung – Prozesskennzahlen und -leistung ermitteln und KVP integrieren
  • Prozessmodellierung – Prozessarten in Prozesslandschaften oder Flussdiagrammen visualisieren
  • Prozessrisiken – frühzeitig identifizieren, bewerten und Risikopräventionen ableiten
  • Prozessinnovationen – Einführung von Veränderungsprozessen und Umgang mit Widerständen

An wen richtet sich diese Veranstaltung?

Dieses Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Prozessmanagement, Prozessplanung, Geschäftsprozessoptimierung, Organisation, Qualitätsmanagement, Produktion, IT, Projektmanagement, interne Unternehmensberatung, Controlling und Interne Revision. Des Weiteren wenden wir uns an leitende und spezialisierte Mitarbeiter aus allen Bereichen, die sich mit der qualitativen, leistungs- und kostenbezogenen Optimierung ihrer Unternehmensprozesse beschäftigen sowie an diesem Themengebiet interessierte Berater.

Programm

TAG 1

So entwickeln Sie Ihre Roadmap zu einem modernen Prozessmanagement im Unternehmen

  • Modernes Prozessmanagement
  • Grundlagen des Prozessmanagements
  • Modellierung von Geschäftsprozessen
  • Systematische Prozessvisualisierung
  • Relevante Kennzahlen im Prozessmanagement

Praxisbericht: 

Aufbau eines 360°-Prozessmodells in einer digitalisierten Welt

Hans Heuschkel
Projekte und Prozesse
Sympany Services AG

TAG 2

So optimieren Sie Prozesse und verankern diese nachhaltig im Unternehmen

  • Prozessanalyse – wichtige Prozessdaten und -zahlen ermitteln
  • Prozessoptimierung – wichtige Methoden zur kontinuierlichen Optimierung
  • Risikoanalyse – so entdecken und bewerten Sie Prozessrisiken
  • Agilität stärken
  • Prozesse vereinfachen und beschleunigen

Praxisbericht: 

Der Weg zu digitalen Prozessen – im Spannungsfeld von Zukunft und Vergangenheit 

Marc Kleinegees 
Project Operation Manager International
Tempur Sealy International Ltd.

Zertifizierung: 

Dokumentieren Sie Ihr Wissen mit einem Fachzertifikat im Anschluss an den zweiten Seminartag. Die Themen der zwei Seminartage werden im Rahmen eines Multiple-Choice-Tests geprüft. 
Die Prüfungsteilnahme ist fakultativ.

Teilnehmerstimme

Tolle Veranstaltung mit sehr hilfreichem Praxisbezug.


M. Roos, Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH

Die Management Circle AG mit Sitz in Eschborn im Taunus ist spezialisiert auf die berufliche Weiterbildung in Form von Seminaren, Konferenzen und Kongressen für Fach- und Führungskräfte.

© Management Circle 2023