Cyber Resilience und IT Service Continuity Management

So schützen Sie sich vor Cyber-Angriffen und minimieren IT-Ausfälle


Nächste Termine
  • 28. - 29.07.2022 (München)
  • 10. - 11.08.2022 (ortsunabhängig)
  • 19. - 20.09.2022 (Köln)

Mit exklusiven Praxisberichten

Profitieren Sie vom Wissen unserer Experten zum Umgang mit Cyber Incidents & IT-Ausfällen:

Petra Kallisch 
DEVK Versicherungen

Dr. Christian Schaller
Linde plc

Simon Thurner
Deloitte GmbH

Stärken Sie jetzt Ihre Cyber Resilience, damit Sie bei Notfällen sicher vorgehen.

Es passiert schneller als man denkt: Ransomware, Virenbefall, Hackerangriffe, technisches Versagen, beschädigte Datenleitungen oder gar physische Angriffe auf Ihre Wertschöpfungskette können Ihre Geschäftsprozesse massiv beeinträchtigen. Seien Sie diesen Gefahren immer einen Schritt voraus. Im Zuge dessen sind Sie gefordert, sich über Cyber Resilience im Kontext von IT Service Continuity Management nicht nur bewusst zu sein, sondern potenzielle Gefahren zu analysieren, effiziente Erstmaßnahmen zu entwickeln und eine strukturierte Vorgehensweise für den Notfall zu definieren.  

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Ihr IT Service Continuity Management reibungslos einführen und anhand der aktuellen Cyber-Bedrohungslage wirkungsvoll verbessern. 

Ihr Nutzen

  • Verschaffen Sie sich einen kompakten Überblick zu den wichtigsten ITSCM-Standards. 
  • Lernen Sie, die Anforderungen an Ihr IT Service Continuity Management sicher zu erfüllen. 
  • Erfahren Sie, wie Sie wesentliche Sicherheitsrichtlinien definieren und implementieren. 
  • Erhalten Sie Best-Practices, um Stolpersteine bei der Umsetzung von Cyber-BCM zu umgehen. 
  • Erkennen Sie, wie Sie in Krisensituationen die Handlungsfähigkeit Ihres Unternehmens garantieren, Abläufe absichern und Ihr Image schützen. 

Inhalte

  • IT- und Cyber-Sicherheitsrisiken identifizieren und bewerten 
  • Standards, Normen und Anforderungen im Blick behalten 
  • Schwachstellen und Angriffsflächen ermitteln 
  • Cyber Resilience über Maßnahmen und Awareness steigern 
  • Sicherheitsrichtlinien definieren und ins ITSCM implementieren 
  • Business Continuity Management und IT Service Continuity Management sinnvoll verzahnen 
  • Notfallpläne und Krisenstab im Ernstfall aktivieren 
  • Systemwiederherstellung starten 

Für wen ist das Seminar geeignet?

Dieses Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Risikomanagement, IT, Unternehmensplanung, Unternehmenssicherheit, Notfall- und Business Continuity Management sowie Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit, Qualitätsmanagement, Interne Revision, Compliance und Recht. Des Weiteren angesprochen sind Vertreter aus den Bereichen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Unternehmenskommunikation sowie Geschäftsführer, Vorstände, Wirtschaftsprüfer und interessierte Beratungsunternehmen.

Programm

TAG 1

So rüsten Sie sich optimal für die Anforderungen an Ihr Cyber-Business Continuity Management

  • Was ist Cyber-Business Continuity Management (Cyber-BCM) und IT Service Continuity Management (ITSCM)?
  • Wichtige Standards und regulatorische Anforderungen
  • Betrachtung von IT- und Cyber-Risiken in BCM und ITSCM
  • Open Source Intelligence (OSINT) und Threat Intelligence-Analyse
  • Umsetzung von Cyber-BCM

Praxisbericht:

Bearbeitung von Major Incidents – wie geht das?

Petra Kallisch
Leiterin Workplace Service
DEVK Versicherungen

TAG 2

So steigern Sie Ihre Cyber Resilience

  • Mögliche IT-Notfallszenarien in Ihrem Unternehmen – Fallbeispiele
  • Ransomware-Reaktion aus IT-Perspektive
  • Ransomware-Reaktion aus BCM- und Krisenstabsperspektive
  • Übung macht den Meister – Cyber-Simulationen als effektives Mittel zur Vorbereitung

Praxisbericht:

Cyber Incidents und die Rolle des IT-Audits bei der Linde plc

Dr. Christian Schaller
Associate Director IT Audit
Linde plc

Ein echter Ransomware-Vorfall aus Sicht eines Cyber Incident Response-Experten

Simon Thurner
Senior Manager Cyber & Strategic Risk
Deloitte GmbH

Interaktiv lernen per Online-Teilnahme

Dieses Seminar führen wir auch als Online-Seminar über das Videokonferenztool „Zoom“ durch. So können Sie sich fachlich und persönlich weiterentwickeln, ohne dass dafür Anfahrtszeiten und Reisekosten anfallen. Während des Seminars treten Sie mit Ihren Experten und den anderen Teilnehmern in den direkten Kontakt. 

Veranstaltungsorte

Platzl Hotel

Sparkassenstraße 10
80331 München
Deutschland

Telefon: +49 89 23703-722
E-Mail: reservation@platzl.de

Online Seminar


ortsunabhängig
Deutschland

Telefon: +49 6196 4722-700
E-Mail: kundenservice@managementcircle.de

Dorint Hotel am Heumarkt Köln

Pipinstraße 1
50667 Köln
Deutschland

Telefon: +49 221 80190-111
E-Mail: reservierung.koeln-heumarkt@dorint.com

Die Management Circle AG mit Sitz in Eschborn im Taunus ist spezialisiert auf die berufliche Weiterbildung in Form von Seminaren, Konferenzen und Kongressen für Fach- und Führungskräfte.

© Management Circle 2022