Aktuelle Brennpunkte im Baurecht

So meistern Sie die Herausforderungen in Ihrer Praxis


Nächste Termine
  • 02. - 03.03.2023 (ortsunabhängig)
  • 23. - 24.03.2023 (Köln)
  • 27. - 28.04.2023 (München)

Weitere Termine? Informieren Sie sich über unseren Chat oder das Kontaktformular.

Brandaktueller Schwerpunkt

Erst Corona, nun die Ukraine-/Russland-Krise: Erfahren Sie, wie Sie rechtssichere Bau- und Lieferverträge in Zeiten von Materialpreisexplosionen und Lieferengpässen gestalten – inklusive Praxisbericht:

Mobilisierung von Bauland für bezahlbares Wohnen

Paul Eldag
Niedersächsische Landgesellschaft mbH

Das Baurecht besteht aus einem Dschungel zahlreicher Paragrafen, die Sie für Ihr Bauvorhaben unbedingt kennen müssen. Kleine Fehler können zu Risiken für alle am Bau Beteiligten führen. Um teure Fehler zu vermeiden, benötigen Bauherren, Auftraggeber, Architekten und Ingenieure aktuelles Wissen über eine korrekte Vertragsgestaltung und die Möglichkeiten des Baurechts. 

In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie die Verträge Ihrer Bauprojekte rechtssicher gestalten, Ansprüche absichern und Verzögerungen vermeiden.

Ihr Nutzen

  • Informieren Sie sich umfassend über die neue Rechtslage bei Sachnachträgen, Bauzeitnachträgen und Planungshonoraren.
  • Erhalten Sie das notwendige juristische Rüstzeug, um Ihre Interessen effektiv durchzusetzen.
  • Lernen Sie, wie sich BIM auf Ihre digitalen Planungs- und Bauprozesse auswirkt.
  • Stellen Sie die Risikoreduktion vor und während der Bauphase sicher, indem Sie rechtlich auf dem aktuellsten Stand sind.
  • Erfahren Sie, wie Sie Ihre Claims professionell durchsetzen oder abwehren.

Inhalte

  • Rechtssichere Verträge
  • VOB/B und § 642 BGB
  • Anforderungen bei Planen, Bauen und Vertragsgestaltung 
  • Besonderheiten bei der Vergütung
  • Rechte und Pflichten des Bauherren
  • Die neue HOAI 2021
  • Systematisierte Projektabwicklung

Für wen ist das Seminar geeignet?

Dieses Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus Architektur-, Ingenieur-, und Planungsbüros, Bauabteilungen in Industrie und öffentlicher Verwaltung, Bauunternehmen sowie Betreiber von Immobilien. Zudem sprechen wir Investoren und Immobiliendienstleister. Insbesondere richten wir uns an Bau- und Projektleiter, Bauherren Auftraggeber und -nehmer, Vertreter der öffentlichen Hand, Projektentwickler und -steuerer sowie BIM-Manager.

Programm

TAG 1

So beherrschen Sie Bauvertrag und Nachtragsmanagement

  • Eckpfeiler des Bauvertrages
  • Baubetriebliche Grundsteine
  • Das neue Baurecht im BGB
  • Neue Rechtslage bei Sachnachträgen, Bauzeitnachträgen und Planungshonoraren
  • Projektsteuerung und Claim-Management
  • Building Information Modelling (BIM)
  • Rechtliche Eckpunkte und Auswirkungen von ESG

Aktive Mitarbeit:

Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre offenen Fragen zu stellen und in der Gruppe zu diskutieren. 

TAG 2

So wenden Sie das Baurecht sicher in der Praxis an

  • Aufstellung als Bauherr
  • Vertragsbestandteile des Bauvertrags
  • Lean Construction
  • Nachträge am Bau
  • Fallstricke in der Bauprojektabnahme
  • Vergütung und Zahlung in der Praxis
  • Aktuelle Brennpunkte im Baurecht

Praxisbericht:

Mobilisierung von Bauland für bezahlbares Wohnen 

Paul Eldag 
Fachbereichsleiter 
Niedersächsische Landgesellschaft mbH 

Ihr erster Schritt für die Zertifizierung zum Projektentwickler

Wenn Sie an diesem Seminar teilnehmen, haben Sie bereits den ersten Baustein unserer Zertifizierungsreihe absolviert. Lassen Sie sich mit der Teilnahme an nur zwei weiteren Seminaren aus diesem Themenbereich zum Projektentwickler zertifizieren. Das Beste: Bei Buchung der gesamten Zertifizierungsreihe können Sie dazu noch richtig sparen!

Passende Artikel aus unserem Blog

Die Management Circle AG mit Sitz in Eschborn im Taunus ist spezialisiert auf die berufliche Weiterbildung in Form von Seminaren, Konferenzen und Kongressen für Fach- und Führungskräfte.

© Management Circle 2022