Agile & KI-unterstützte Prozess- & Produktentwicklung

„Hinter den Kulissen schnell(er) lernender Organisationen“ mit Beispielen von WikiSpeed, SpaceX, comma.ai, Tesla, SAAB AB


Nächster Termin
  • 28.08.2024 (Frankfurt/M.)
Top-Experte
Ralph Winkler

Weitere Termine? Informieren Sie sich über unseren Chat oder das Kontaktformular.

Experte Ralph Winkler
Teilen Sie diese Seite

Extreme Manufacturing ist eine agil orientierte Projektmanagement- und Fertigungsmethodik, die darauf abzielt, die Entwicklungsgeschwindigkeit und Flexibilität in der Produktion zu steigern, indem sie agile Prinzipien mit modernen Fertigungstechniken und Tools, wie KI und 3D-Druck, kombiniert. Ursprünglich entwickelt, um die Effizienz in der Softwareentwicklung zu verbessern, wurden die Methode angepasst, um auch im Bereich der physischen Produktentwicklung und Fertigung angewendet zu werden.

Ihr Nutzen

  • Lernen Sie, wie Sie Innovation und operative Exzellenz gleichzeitig erzielen!
  • Erfahren Sie, wie Sie Big Data und KI in diesem Kontext nutzen können!
  • Entdecken Sie, wie Sie Entwicklungsbemühungen beschleunigen und Sie die Zeit bis zur Marktreife verkürzen, um Ihre Wettbewerbsfähigkeit und Rentabilität zu steigern!

Inhalte

  • Einführung in agile Prinzipien
  • Hintergründe des Extreme Manufacturing (XM)
  • Implementierung

An wen richtet sich diese Veranstaltung?

Das Seminar richtet sich an Unternehmen, die feststellen, dass Wettbewerber wirtschaftlich erfolgreich in der Lage sind, ihre Produkte durch KI-gestützte Prozesse und neue Formen der Zusammenarbeit, schneller zu entwickeln und aktualisieren zu können.

Top-Experte

Experte Ralph Winkler

Ralph Winkler

Dozent, Geschäftsführer | Hochschule Hannover, LEAN PARTNERS Projekt Gesellschaft mbH

Zum Profil

Die Management Circle AG mit Sitz in Eschborn im Taunus ist spezialisiert auf die berufliche Weiterbildung in Form von Seminaren, Konferenzen und Kongressen für Fach- und Führungskräfte.

© Management Circle 2024