Seminar

Projektsteuerung am Bau

So garantieren Sie Termintreue, Kostensicherheit und Qualität

Themen

Der Spagat zwischen kurzen Angebotszeiten und hoher Baugeschwindigkeit

Verzögerungen im Bauablauf und ausufernde Kosten sind bei Bauprojekten keine Seltenheit. Umso wichtiger ist es, die vereinbarten Kosten, Termine und Qualitäten einzuhalten.

Anhand Ihrer individuellen Anforderungen aus Ihren laufenden Projekten vermitteln unsere Referenten Ihnen die komplexen Inhalte mithilfe zahlreicher Praxisbeispiele und interaktiven Übungen.

Stellen Sie einen reibungslosen Projektablauf sicher
  • Risiken vor und während der Bauphase erkennen und reduzieren
  • Budgetüberschreitungen frühzeitig identifizieren und effektiv nachsteuern
  • Zeitablaufstörungen erkennen und die gesetzten Ziele halten
  • Haftungsfragen im Detail - Welche Brennpunkte gibt es in der Praxis?
  • Durch optimale Vertragsgestaltung Projektsteuerungsleistungen passgenau vereinbaren
  • Besonderheiten des Leistungsbildes von Projektsteuerern bei BIM Projekten
  • Vergütung des Projektsteuerers und Alternativen des Pauschalwerkvertrag

Exklusiv aus der Praxis:
  • Internationale Erfahrungsberichte – der richtige Umgang mit Nachträgen
  • Erfolgreiches Projektmanagement im Bauträgergeschäft
Zielgruppe
Fach- und Führungskräfte sowie Neu- und Quereinsteiger aus den Bereichen Immobilienentwicklung, Versicherungen, Immobiliengesellschaften und Banken. Das Seminar eignet sich zudem für Architektur- und Ingenieurbüros sowie Investoren und Immobiliendienstleister, die sich mit Aufgaben der Projektsteuerung befassen wollen.

Zur Anmeldung

TERMINE
  • 27. - 28. Januar 2020 in München
  • 2. - 3. März 2020 in Frankfurt/M.
  • 30. - 31. März 2020 in Köln
Ansprechpartner
Stephan Wolf

Stephan Wolf
Tel.: +49 (0) 6196 4722 800
kundenservice@managementcircle.de

Rückruf-Service
INHOUSE-TRAINING
INHOUSE-TRAINING

Dieses Seminar können Sie auch als Inhouse-Training buchen.
Kontakt Inhouse

Empfehlungen