• Home
  • Recht
  • Mitarbeiter-Datenschutz nach DSGVO und BDSG
Seminar

Mitarbeiter-Datenschutz nach DSGVO und BDSG

Erfahrungen - Umgang - Lösungen

Themen

Top-aktuell: Erste Feststellungen von Datenschutzbehörden und Bußgeldentscheidungen

Mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und der neuen Fassung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu) sind EU-weit massiv verschärfte Regeln für den Schutz personenbezogener Daten in Kraft getreten.

Die DSGVO und das BDSG-neu haben auch erhebliche Auswirkungen auf den Mitarbeiter-Datenschutz mit sich gebracht. Die Unternehmen haben sich zwar schon intensiv mit den Neuregelungen befasst und diese umgesetzt, einige Fragen bereiten jedoch nach wie vor Kopfzerbrechen. Lassen Sie sich von unseren drei renommierten Arbeitsrechts- und Datenschutz-Experten durch die Höhen und Tiefen der verschärften Vorschriften lotsen und lernen Sie, die Fallstricke rechtssicher zu vermeiden. Wirken Sie so Datenschutzverstößen und hohen Bußgeldern entgegen.

So vermeiden Sie Datenschutzverstöße:
  • Erhebung und Verarbeitung von Mitarbeiterdaten: Einwilligung, Vertrag, Interessensabwägung
  • Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats: Wann darf er mitreden? Wann muss er mitreden?
  • Datenweitergabe im Konzern und an Dritte: Relevanz des Empfängerlandes und Auftragsverarbeiterverträge
  • Erweiterte Dokumentationspflichten: Mindestanforderungen an ein Verarbeitungsverzeichnis
  • Grenzüberschreitende Datentransfers: Binding Corporate und Binding Processor Rules definieren
  • Mitarbeiterüberwachung - Video, Telefon, Email, Internet: Was ist erlaubt? Wo wird es kritisch?
  • Datenschutzverstöße und Haftungsrisiken: Verantwortlichkeiten und Meldepflichten

Mitarbeiter-Datenschutz nach DSGVO: Das sollten Personaler jetzt wissen!

Wie sehen die Neuregelungen konkret aus und wo wird es kritisch? Unser Rechts-Experte Christian Vetter gibt Ihnen jetzt einen kurzen Überblick, wie Sie Datenschutz-
verstöße vermeiden können und was Personaler dringend wissen müssen. mehr

Zielgruppe
Dieses Seminar richtet sich an betriebliche Datenschutzbeauftragte sowie an leitende und spezialisierte Mitarbeiter aus den Bereichen Personal, Recht, IT/EDV, Datensicherheit und -verarbeitung, Compliance Management und Labour Relations. Weiterhin angesprochen sind Mitglieder des Betriebsrats, des Personalrats und der Geschäftsführung sowie interessierte Rechtsanwälte.

Zur Anmeldung

TERMINE
  • 23. - 24. Juli 2019 in München
Ansprechpartner
Stephan Wolf

Stephan Wolf
Tel.: +49 (0) 6196 4722 800
kundenservice@managementcircle.de

Rückruf-Service
INHOUSE-TRAINING
INHOUSE-TRAINING

Dieses Seminar können Sie auch als Inhouse-Training buchen.
Kontakt Inhouse