Seminar

Interne Untersuchungen bei Compliance-Verstößen

So gelangen Sie zu gerichtsverwertbaren Hinweisen

Der zertifizierte Compliance Officer

Themen

Ein Seminar aus der Zertifizierung: Der zertifizierte Compliance Office

Die Welle an Korruption, Bestechung, Preisabsprachen und Schmiergeldzahlungen, die jährlich Milliardenschäden verursacht, reißt nicht ab. Da wirtschaftskriminelle Handlungen immense finanzielle Verluste und enorme Reputationsschäden hervorrufen, sind Unternehmen mehr denn je verpflichtet, diese umgehend aufzuklären. Tritt ein Tatverdacht auf, ist der Sachverhalt vollständig und transparent aufzudecken. Die Unternehmen müssen für den Ernstfall richtig vorbereitet sein und brauchen konkrete Richtlinien, Prozesse und spezifische Expertise, um angemessen zu reagieren.

Wann muss eine interne Untersuchung durchgeführt werden? Welche Rolle nehmen die an der Aufklärung beteiligten Mitarbeiter ein? Welche Maßnahmen müssen bei Tatverdacht direkt eingeleitet werden? Welche Rechte und Pflichten hat der Verdächtige?

Vom Tatverdacht bis zur Aufklärung
  • Der interne Ermittler: Verantwortlichkeiten, Rechte und Pflichten
  • Datenschutz: Personenbezogene Daten rechtssicher verarbeiten
  • Hintergrundrecherchen und Lagebeurteilung: Datenbanken und IT-Tools im Einsatz
  • E-Mail-, Video- und Telefonkontrollen: Was ist erlaubt? Wo wird es kritisch?
  • Interviews und Datenanalysen: Verwertbarkeit der Informationen im Strafverfahren
  • Notfallplanung: Festlegung von Zuständigkeiten für den "Fall der Fälle"
  • Krisenkommunikation: Richtig kommunizieren, wenn‘s brennt

Exklusiver Praxisbericht: Unternehmensinterne Ermittlungen bei der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH

Zielgruppe
Dieses Seminar richtet sich an Compliance Officer und Compliance-Beauftragte sowie an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Compliance Management, Fraud Management, Recht, Unternehmenskommunikation, Risikomanagement, Interne Revision, Controlling, Finanzen, Personal und Organisation. Weiterhin ange­sprochen sind Mitglieder des Vorstands, des Aufsichtsrats und der Geschäftsleitung sowie interessierte Rechtsanwälte, Unternehmensberater und Wirtschaftsprüfer.

Zur Anmeldung

TERMINE
  • 9. Dezember 2019 in Frankfurt/M.
  • 17. Februar 2020 in Köln
Ansprechpartner
Stephan Wolf

Stephan Wolf
Tel.: +49 (0) 6196 4722 800
kundenservice@managementcircle.de

Rückruf-Service
INHOUSE-TRAINING
INHOUSE-TRAINING

Dieses Seminar können Sie auch als Inhouse-Training buchen.
Kontakt Inhouse

Begeisterte Teilnehmerstimmen:
  • Ich kam, sah, hörte, staunte und bin top-informiert. Vieles Neues gelernt.


  • Sehr hilfreiche Unterlagen mit vielen Beispielen zur Nachbearbeitung.


  • Experten mit viel Praxiserfahrung. Seminar absolut empfehlenswert.