Seminar

GoBD in der Neufassung 2019

Anforderungen an die elektronische Buchführung und Auswirkungen auf die digitale Betriebsprüfung

Themen

Mit exklusiven Tipps direkt von der Finanzverwaltung

Das BMF hat am 28.11.2019 die geänderten GoBD veröffentlicht und ergänzende Hinweise zur Datenträgerüberlassung gegeben.

Doch was fordern die GoBD konkret? Was ändert sich durch die Neufassung? Besuchen Sie unser Seminar und informieren Sie sich umfassend über die Auswirkungen und Änderungen für Ihre digitale Buchführung.

Aktuelle Neuerungen, Umsetzungsfahrplan und Prüfungsschwerpunkte
  • Grundsätze und Fristen bei Aufzeichnungs- und Aufbewahrungsvorschriften
  • Steuerrechtliche Aufbewahrungsanforderungen vs. DSGVO-Löschanforderungen
  • Datenzugriffsrecht der Finanzverwaltung (Z1-, Z2-, Z3-Zugriff) unter Berücksichtigung der geplanten Änderung von § 147 Abs. 6 AO
  • Auswirkungen auf bestehende DMS-Lösungen
  • Neue Möglichkeiten bei der elektronischen Rechnungsverarbeitung
  • Zusammenspiel zwischen GoBD und dem Internen Kontrollsystem
  • Umsetzung der Anforderungen mit SAP-Werkzeugen

Begeisterte Teilnehmerstimmen

„Sehr gute Veranstaltung mit sehr vielen interessanten Inhalten.”
I. Baron, Deutsche Tele Medien GmbH

„Sehr informativ.“
H. Kluge, Eigenbetrieb für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen

Zielgruppe
Dieses Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Finanz- und Rechnungswesen, Finanzbuchhaltung, Steuern, Interne Revision, Betriebsprüfung, IT und Datenverarbeitung. Weiterhin angesprochen sind interessierte Unternehmensberater, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.

Zur Anmeldung

TERMINE
  • 18. August 2020 in Köln
  • 21. Oktober 2020 in Frankfurt/M.
Ansprechpartner
Stephan Wolf

Stephan Wolf
Tel.: +49 (0) 6196 4722 800
kundenservice@managementcircle.de

Rückruf-Service
INHOUSE-TRAINING
INHOUSE-TRAINING

Dieses Seminar können Sie auch als Inhouse-Training buchen.
Kontakt Inhouse