Seminar

Ersatzteilproduktion im 3D-Druck

Von Rapid Prototyping zur Serienfertigung

Themen

Exkurs: Rechtliche Aspekte additiver Fertigungsverfahren

Ein zunehmend an Bedeutung gewinnender Anwendungsbereich ist der 3D-Druck von Ersatzteilen. Insbesondere für die Herstellung kleiner Losgrößen (Seriengröße 1) und sehr komplexer Bauteile, ist der 3D-Druck eine lohnenswerte Möglichkeit für die Ersatzteilproduktion.

In unserem Intensiv-Seminar erhalten Sie wertvolle Impulse für die Umsetzung der additiven Fertigung im eigenen Unternehmen und erfahren, welche rechtlichen Aspekte beim Einsatz von 3D-Druck in der Ersatzteilproduktion zu beachten sind.

Von der Idee bis zum Bauteil:
  • Konventionelle Fertigung versus Additive Manufacturing (AM)
  • Wann sind 3D-gedruckte Ersatzteile sinnvoll?
  • Einführung in relevante AM-Technologien
  • Datenstrukturen entlang der Wertschöpfungskette
  • Marktentwicklung - Wo stehen wir heute?
Konstruktive Möglichkeiten in der additiven Fertigung:
  • Welche Werkstoffe stehen zur Verfügung?
  • Auswahl geeigneter Bauteile für die Ersatzteilfertigung
  • Reengineering: Nachbearbeitungsmethoden im Überblick
  • Zukünftige Entwicklung der additiven Fertigung

Exklusiver Praxisbericht: "3D-Printing on demand" - Serienreife in Losgröße 1 bei der Gerhard Schubert GmbH Verpackungsmaschinen

Mit 3D-Druck zum Pionier in der Werkzeugfertigung

Marcus Schindler stellt Ihnen seine sechs Kriterien vor, mit der man die Qualität eines 3D-Druckteiles bewerten kann. Erfahren Sie, wie 3D-Druck Ihnen dabei hilft, die modernen Vorstellungen von Lean Management zu erfüllen.  hier erfahren Sie mehr!

Zielgruppe
Dieses Intensiv-Seminar richtet sich an Leiter und leitende Mitarbeiter aus den Bereichen (Ersatzteil-)Produktion, Konstruktion, Maschinen- und Anlagenbau, Logistik, Forschung und Entwicklung, Business Development Management, Strategische Unternehmensplanung, sowie an leitende Mitarbeiter aus den Bereichen Recht, Marketing und Vertrieb, die sich einen Überblick über die aktuellen und zukünftigen innovativen Verfahren im 3D-Druck verschaffen möchten.

Zur Anmeldung

TERMINE
  • 22. - 23. Juli 2019 in München
  • 20. - 21. August 2019 in Frankfurt/M.
  • 12. - 13. September 2019 in Köln
Ansprechpartner
Stephan Wolf

Stephan Wolf
Tel.: +49 (0) 6196 4722 800
kundenservice@managementcircle.de

Rückruf-Service
INHOUSE-TRAINING
INHOUSE-TRAINING

Dieses Seminar können Sie auch als Inhouse-Training buchen.
Kontakt Inhouse