Seminar

Durchsetzungstraining exklusiv für Frauen

selbstsicher – überzeugend – souverän

Ihre Trainerin

Andrea Osthoff

Andrea Osthoff

Associate Partner
grow.up. Managementberatung GmbH - Partnerbüro Berlin

fasziniert es, Menschen und Unternehmen beim Lernen und in Veränderungen zu begleiten und zu beraten. Nach langjähriger Tätigkeit als HR-Fachfrau und Führungskraft im Medienbereich und bei einem großen deutschen Einzelhandelsunternehmen, arbeitet sie als Associate Partner im Beraterteam der grow.up. Managementberatung GmbH. Führung und Weiterbildung, die Menschen und Organisationen weiterbringt, liegen ihr genauso am Herzen wie die Förderung von Frauen. Als HR-Beraterin, Trainerin und Coach arbeitet sie am liebsten an und in maßgeschneiderten Programmen, in denen sie ihre vielfältigen konzeptionellen und persönlichen Erfahrungen einbringen und teilen kann. Andrea Osthoff ist Diplomkauffrau, geprüfte Business-Trainerin BDVT und verfügt über Zusatzqualifikationen als Business-Coach, Reiss Profile und LUXXprofile Master sowie Insights Discovery Practitioner.

Zur Anmeldung

TERMINE
  • 19. - 20. November 2019 in Frankfurt/M.
  • 10. - 11. Dezember 2019 in München
  • 2. - 3. April 2020 in München
  • 14. - 15. Mai 2020 in Düsseldorf
  • 16. - 17. Juni 2020 in Frankfurt/M.
Das Soft Skills-Prinzip
Das Soft Skills-Prinzip

Soft Skills - was ist das eigentlich?

Sofie Soft und Sebastian Skills erklären Ihnen anschaulich, wie dieses Prinzip funktioniert und warum diese für Ihren Erfolg so wichtig sind.

Jetzt mehr erfahren

Ansprechpartner
Stephan Wolf

Stephan Wolf
Tel.: +49 (0) 6196 4722 800
kundenservice@managementcircle.de

Rückruf-Service
INHOUSE-TRAINING
INHOUSE-TRAINING

Dieses Seminar können Sie auch als Inhouse-Training buchen.
Kontakt Inhouse

Begeisterte Teilnehmerinnen über Andrea Osthoff:
  • Tolles Seminar. Super Referentin.


  • Sehr informativ. Lockere Atmosphäre. Sehr gutes Feedback, um an sich selbst arbeiten zu können und sich weiter zu entwickeln.


  • Wertvolle Tipps. Es wurde auf jede einzelne Thematik eingegangen, so dass jede Teilnehmerin ihre Baustellen diskutieren konnte.