Seminar

Die IBOR-Reform

Handlungsempfehlungen und Umsetzungsfahrplan

Themen

Fundamentale Veränderung für Märkte und Banken

Durch die bevorstehenden Reform der Referenzzinssätze steht die europäische Bankenwelt vor einer komplexen Herausforderung.

Die neue EU-Benchmark-Verordnung sieht eine Ablösung von EONIA sowie eine Reform von EURIBOR und LIBOR vor. Gleichzeitig werden neue Zinsbenchmarks in Form von RFRs (riskfree rates) eingeführt. Diese neuen risikofreien Zinssätze werden über alle Branchen hinweg gelten, die zinsgebundene Produkte nutzen oder in sie investieren sowie einen umfassenden Satz von Finanzinstrumenten einschließlich festverzinslicher Wertpapiere, Kredite und Derivate betreffen.

Institute müssen daher jetzt damit beginnen, den Übergang vorzubereiten und durchzuführen.

Stellen Sie jetzt die richtigen Weichen für die neuen Referenzzinssätze

Die EU Benchmark-Verordnung im Überblick

  • Status Quo und Zeitplan zur Ablösung der aktuellen Referenzzinssätze
  • ESTER als EONIA-Nachfolger
  • Szenarien für die Weiterentwicklung von EURIBOR und LIBOR

Herausforderungen in der Praxis

  • Auswirkungen auf die verschiedenen Produkte und Bereiche
  • Hürden bei der Einführung einer neuen Benchmark
  • Besicherung, Clearing, Discounting und Bewertungsimplikationen

Haftungsrisiken und sonstige juristische Konsequenzen

  • Auswirkungen auf Vertragsgestaltung und Risiken
  • Fallback-Klauseln, Haftungsrisiken und Kundenkommunikation
  • Festlegung von Verantwortlichkeiten und Notfallplanung
Zielgruppe
Das Intensiv-Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte der Bereiche Risikomanagement und -controlling, Treasury, Finanzen, Kredit und Controlling, Prozessmanagement, Interne Revision, Reporting und IT aus Banken, Sparkassen, Genossenschaftsinstituten und sonstigen Finanzdienstleistern. Ebenso angesprochen sind deren Vorstände und Geschäftsführer sowie Verbandsvertreter.

Zur Anmeldung

TERMINE
  • 15. Mai 2019 in Frankfurt/M.
  • 24. Juni 2019 in Frankfurt/M.
Ansprechpartner
Stephan Wolf

Stephan Wolf
Tel.: +49 (0) 6196 4722 800
kundenservice@managementcircle.de

Rückruf-Service
INHOUSE-TRAINING
INHOUSE-TRAINING

Dieses Seminar können Sie auch als Inhouse-Training buchen.
Kontakt Inhouse