Seminar

Beteiligungscontrolling kompakt

Ihre Toolbox zur Steuerung von Töchtern und Beteiligungen

Ihr Expertenteam

Prof. Dr. Dr. Anton Burger

Prof. Dr. Dr. Anton Burger

Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Unternehmensrechnung
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

ist Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Unternehmensrechnung an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Ingolstadt der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Beteiligungscontrolling, Kostenmanagement, Risikocontrolling und internationale Rechnungslegung.

Markus Hildebrandt

Markus Hildebrandt

Bereichsleiter Finanztöchter & Beteiligungen
SIGNAL IDUNA Gruppe

verantwortet als Bereichsleiter Finanztöchter & Beteiligungen das gesamte Beteiligungsportfolio der SIGNAL IDUNA Versicherungsgruppe in Hamburg/Dortmund. Im Rahmen seiner Tätigkeit leitet er das zentrale Beteiligungsmanagement/-controlling und koordiniert die M&A-Aktivitäten des Konzerns im In- und Ausland. Zuvor war er über 15 Jahre bei zwei global agierenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, u. a. im Projekt- und Transaktionsgeschäft in Frankfurt, New York und Shanghai tätig. Markus Hildebrandt ist Syndikusrechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht.

Sven Müller

Sven Müller

Sachgebietsleiter Beteiligungscontrolling
Stadt Frankfurt am Main

ist seit über zehn Jahren im Beteiligungsmanagement der Stadt Frankfurt am Main beschäftigt. Er berät städtische Aufsichtsratsmitglieder von Unternehmen in öffentlicher Hand hinsichtlich deren Rechte und Pflichten. In seiner Funktion als Sachgebietsleiter Beteiligungscontrolling ist er, in Abstimmung mit der Abteilungsleitung, für Grundsatzfragen der Beteiligungssteuerung der über 500 Beteiligungsgesellschaften der Stadt zuständig und beschäftigt sich mit Fragestellungen rund um das Beteiligungscontrolling (Quartalsberichte, Kennzahlen, betriebswirtschaftliche Auswertungen). Weiterhin hat Sven Müller die Federführung bei der Entwicklung und Anwendung der Controlling-Instrumente sowie der Anwendung und Weiterentwicklung der komplexen Datenbank des Beteiligungsmanagements.

Dr. Philipp Ulbrich

Dr. Philipp Ulbrich

Senior Vice President S4 Transformation
E.ON SE

leitet die konzernweite Einführung von SAP S/4HANA bei der E.ON SE in Essen und berichtet in dieser Tätigkeit direkt an den Konzern-CFO. In seinen vorherigen Stationen führte er das Innovation Scouting und die strategischen Co-Investitionen, leitete ein konzernweites Projekt zur Working Capital-Optimierung und war Bereichsleiter Finanzen bei der E.ON France und als Referent im Beteiligungscontrolling der E.ON Energie AG tätig. Er kennt somit sowohl die zentrale als auch die dezentrale Perspektive des Beteiligungscontrollings, des Großprojektmanagements, der Innovation sowie die damit verbundenen Anforderungen an die Gremienarbeit, das Change Management und die Arbeit mit verschiedenen Schnittstellen in einem internationalen Großkonzern. Die Interessensschwerpunkte von Dr. Philipp Ulbrich liegen in der kapitalmarktorientierten Rechnungslegung sowie der internen und externen Unternehmensrechnung in Konzern- und Beteiligungsstrukturen.

Zur Anmeldung

TERMINE
  • 16. - 17. April 2020 in München
  • 11. - 12. Mai 2020 in Frankfurt/M.
  • 8. - 9. Juni 2020 in Köln
Ansprechpartner
Stephan Wolf

Stephan Wolf
Tel.: +49 (0) 6196 4722 800
kundenservice@managementcircle.de

Rückruf-Service
INHOUSE-TRAINING
INHOUSE-TRAINING

Dieses Seminar können Sie auch als Inhouse-Training buchen.
Kontakt Inhouse