• Home
  • Banken
  • BAIT - IT-Risiken im Fokus der Aufsicht
Seminar

BAIT - IT-Risiken im Fokus der Aufsicht

Prüfungsschwerpunkte und konkrete Handlungsempfehlungen

Themen

Die Informationssicherheit in Banken ist in letzter Zeit immer stärker in den Fokus gerückt. Neue Technologien, die zunehmende Digitalisierung von Prozessen aber auch gleichzeitig die steigende Anzahl der Angriffe auf IT-Systeme, erfordern ein entsprechendes Risikomanagement der Institute.

Vor diesem Hintergrund hat die Aufsicht mit den "Bankaufsichtlichen Anforderungen an die IT", kurz BAIT, die neuen MaRisk präzisiert und ihre Erwartungen an die technisch-organisatorische Ausstattung, die Aufbau- und Ablauforganisation im IT-Bereich sowie das Auslagerungs- und Berechtigungsmanagement konkretisiert und gleichzeitig in den Prüfungsfokus gestellt.

In unserem Intensiv-Seminar teilt das erfahrene Expertenteam aus Aufsicht, Beratung und Bankpraxis wichtige Erkenntnisse aus IT-Sonderprüfungen sowie aktueller aufsichtsrechtlicher Entwicklungen und gibt den Teilnehmern konkrete Handlungsempfehlungen und wertvolle Tipps für die eigene Prüfungsvorbereitung an die Hand.

Aufsichtsrechtlicher Rahmen und Umsetzungsmaßnahmen
  • Anforderungen an die Informationssicherheit aus KWG, MaRisk, BAIT und SREP
  • Relevante Schnittstellen zum Risikocontrolling, Compliance und Outsourcing
  • Informationsrisiken identifizieren, bewerten und mit OpRisk verzahnen
Erste Erfahrungen aus der Prüfungspraxis
  • Erwartungen an die IT-Strategie, das Berechtigungsmanagement und IT-Auslagerungen
  • Aufbau und Implementierung eines wirksamen IT-internen Kontrollsystems
  • Prüfungsprozess - Vorbereitung und technisch-organisatorische Abläufe

Wichtig für:
  • Risikomanager und Controller (OpRisk/Informationsrisiko)
  • Informationssicherheitsbeauftragte
  • Auslagerungsmanager und -beauftragte
  • IT-Revisoren
  • IT-Prozessmanager
  • IT-Manager

BAIT- Ausgewählte Schwerpunkte und Schwachstellen aus Prüfersicht

Die Informationssicherheit in Banken rückt stärker in den Fokus. Laura Zappavigna hat uns in einem kompakten Überblick mögliche Schwachstellen und die neuen Anforderungen an die IT der Kreditinstitute vorgestellt.
hier erfahren Sie mehr!

Zielgruppe
Dieses Intensiv-Seminar richtet sich an Leiter, leitende und spezialisierte Mitarbeiter der Bereiche (IT)-Risikomanagement, (IT-)Controlling (OpRisk/Informationsrisiko), Informationssicherheit, zentrales Auslagerungsmanagement und Interne Revision aus Banken, Sparkassen und Genossenschaftsinstituten. Darüber hinaus wenden wir uns an Verbandsvertreter und Unternehmensberater, die Banken fit für die IT-Sonderprüfung machen.

Zur Anmeldung

TERMINE
  • 25. - 26. Februar 2019 in Frankfurt/M.
  • 28. - 29. März 2019 in Frankfurt/M.
Ansprechpartner
Stephan Wolf

Stephan Wolf
Tel.: +49 (0) 6196 4722 800
kundenservice@managementcircle.de

Rückruf-Service
INHOUSE-TRAINING
INHOUSE-TRAINING

Dieses Seminar können Sie auch als Inhouse-Training buchen.
Kontakt Inhouse