Seminar

Arbeitsrecht 2015

Wichtige Neuerungen und höchstrichterliche Rechtsprechung

Diese Veranstaltung ist momentan online nicht mehr buchbar. Info-Service

Unser Kundenservice informiert Sie gerne, sobald die Veranstaltung wieder stattfindet.

 

Seminarablauf

Ihre Experten für Arbeitsrecht:

Dr. Rhea-Christina Klagges
Partnerin

Jens Siebert
Partner
Laborius Schrader Siebert Thoms Klagges Rechtsanwälte Partnerschaftsgesell. mbB

Das Mindestlohngesetz (MiLoG)

  • Aktuelle Rechtslage zum Mindestlohn
  • Wen betrifft der Mindestlohn? - Der Anwendungsbereich der MiLoG und seine Ausnahmen
  • Berechnung des Mindestlohnes: Beachtung von Arbeitszeitkonten, variablen Vergütungsbestandteilen etc.
  • Mitbestimmungsrechtliche Fragen im Zusammenhang mit dem MiLoG
  • Haftungsrisiken für Unternehmer und Subunternehmer

ChecklisteMit Checkliste: Inhouse-Outsourcing -
Aktuelle Formen des drittbezogenen Personaleinsatzes

  • Der Begriff des Inhouse-Outsourcing
  • Ziele und Arten des drittbezogenen Personaleinsatzes
  • Relevante Rechtsbeziehungen - Spaltung des Arbeitgebers
  • Werk- und Dienstverträge: Abgrenzung zur Arbeitnehmerüberlassung
  • Abgrenzung des "Gemeinsamen Betriebes" von der Arbeitnehmerüberlassung
  • Ausblick auf neue Entwicklungen: Ankündigungen der Großen Koalition

Kollektivrechtliche Stolpersteine im individualrechtlichen Mandat

  • Besonderheiten und Fallstricke bei Massenentlassungen
  • Mitbestimmung des Betriebsrates bei der Versetzung
  • Mitwirkung des Betriebsrates bei Kündigungen

Aktuelles aus dem BAG zu Ausschlussfristen

  • Bedeutung, Zulässigkeit und Rechtswirkungen von Ausschlussfristen
  • Equal Pay und die Anwendung von Ausschlussfristen?
  • Tragweite ungenauer Formulierungen und Konsequenzen der Säumnis
  • Die zweite Stufe der Ausschlussfrist - was bedeutet gerichtliche Geltendmachung?

RechtsprechungAktuelle Rechtsprechung:
Neues zur Verdachtskündigung

  • Aktuelles zu den Anforderungen an den dringenden Verdacht
  • Außerdienstliche Straftaten als Kündigungsgrund
  • Einzelheiten zur Anhörung des Arbeitnehmers
  • Fallstricke im Zusammenhang mit der Zweiwochenfrist
  • Anhörung des Betriebsrates

Dr. Ursula Rinck
Richterin im Vierten Senat
Bundesarbeitsgericht

Dr. Klaus Rinck
Direktor des Arbeitsgerichts
Arbeitsgericht Verden

Ansprechpartner
Stephan Wolf

Stephan Wolf
Tel.: +49 (0) 6196 4722 800
kundenservice@managementcircle.de

Rückruf-Service
INHOUSE-TRAINING
INHOUSE-TRAINING

Dieses Seminar können Sie auch als Inhouse-Training buchen.
Kontakt Inhouse

Teilnehmerstimmen
  • Anschaulich, praxisnah, hochkarätig.

    J. Nothof
    LAKAL GmbH

  • Fundiertes und informatives Seminar.

    J. Benz
    Almatis GmbH

  • Sehr informativ, gute Fallbeispiele (...)

    W. Hoffmann
    Damovo Deutschland GmbH und Co. KG