Seminar

Agiles Qualitätsmanagement

kundenorientiert - innovativ - flexibel

Themen


„Agilität” ist aktuell in aller Munde. Dabei bekommt das Schlagwort gerade in der heutigen komplexen Welt eine immer größere Bedeutung. VUCA als Akronym für die englischen Begriffe volatility, uncertainty, complexity und ambiguity (deutsch Volatilität/Unbeständigkeit, Unsicherheit, Komplexität und Mehrdeutigkeit) fasst die Herausforderungen zusammen, denen sich Unternehmen heutzutage in einer zunehmend digitalisierten Welt stellen müssen.

Organisationen müssen im Zuge der beschriebenen Entwicklung versuchen, ihre Prozesse agiler zu gestalten. Qualitätsmanagement ist dabei ein wichtiger Teilaspekt dieser Organisationsgestaltung.

Der Weg zu einem agilen Qualitätsmanagement
  • Klassisches und agiles Qualitätsmanagement: Das sind die wesentlichen Unterschiede
  • Den Agilitätsbegriff im Qualitätsmanagement verstehen, definieren und abgrenzen
  • Bewahren oder Verändern? - wie Sie das perfekte Gleichgewicht zwischen Stabilität und Flexibilität im Qualitätsmanagement finden
  • Agiles Qualitätsmanagement als strategischen Ansatz verstehen
  • So befreien Sie das Qualitätsmanagement von veralteten Strukturen und Verhaltensmustern
  • Kanban, SCRUM und Design Thinking im Qualitätsmanagement: Die agilen Methoden und Ihre Einsatzmöglichkeiten
  • Blockaden eines agilen Qualitätsmanagements frühzeitig erkennen und erfolgreich überwinden
  • Agiles Qualitätsmanagement gemeinsam mit den Mitarbeitern konsequent vorantreiben

Intensive Übungen und Workshops, u.a.:
  • Analyse über die Möglichkeiten eines agilen Qualitätsmanagements
  • Gestaltung einer Prozessdokumentation mit agilen Prinzipien

Praxisnahes Qualitätsmanagement mit Pareto-Tischen und PDCA-Zyklen

Markus Reisch hat uns in seinem Gastbeitrag erklärt, wie praxisnahes QM funktionieren kann. Lernen Sie von ihm, was der Pareto-Tisch ist und wie Sie diesen ganz schnell bei sich im Betrieb einführen können. hier erfahren Sie mehr!

Zielgruppe
Diese Veranstaltung richtet sich an Leiter und leitende Mitarbeiter der Bereiche
Qualitätsmanagement, -planung, -steuerung, -sicherung und -controlling, Total Quality Management, KVP, Unternehmensorganisation und -strategie. Ferner sind Mitarbeiter aus den Bereichen Produktion, Entwicklung, Einkauf, Logistik und Vertrieb eingeladen, die für die Qualität ihrer Abteilung verantwortlich sind, sowie Bereichs-, Betriebs- und Werksleiter, Mitglieder des Vorstandes und der Geschäftsführung.

Zur Anmeldung

TERMINE
  • 21. - 22. November 2019 in München
  • 23. - 24. Januar 2020 in Köln
Ansprechpartner
Stephan Wolf

Stephan Wolf
Tel.: +49 (0) 6196 4722 800
kundenservice@managementcircle.de

Rückruf-Service
INHOUSE-TRAINING
INHOUSE-TRAINING

Dieses Seminar können Sie auch als Inhouse-Training buchen.
Kontakt Inhouse