6 Tipps für die richtige Bürogestaltung

12. December 2017
Personal, Sekretariat & Assistenz, Soft Skills
0 Kommentare

Smart Working, Arbeiten 4.0 und Clean-Desk… Diese und ähnliche Begriffe geistern bestimmt auch bereits durch Ihr Unternehmen. Haben Sie sich auch schon gefragt, worauf es bei der Gestaltung unserer Arbeitsplätze wirklich ankommt und wie wir unser Büro gestalten müssen, damit wir unseren Mitarbeitern damit etwas Gutes tun? Wir geben Ihnen einige Tipps und haben mit der Expertin Dr. Nina Paulic gesprochen, die weiß, wie Sie Ihre Kollegen zu glücklichen Mitarbeitern machen.

Mit diesen Tipps klappt es mit der Bürogestaltung

Wir verbringen unglaublich viel Zeit an unserem Arbeitsplatz. Diese Tatsache sollten wir nicht unterschätzen. Bei einem Vollzeitangestellten sind das tatsächlich etwa 1.840 Stunden im Jahr – Überstunden nicht mitberechnet. Als Personaler haben Sie Einfluss auf die Bürogestaltung und das Umfeld, in dem wir arbeiten. Daher möchten wir Ihnen einige einfache Tipps geben, wie Sie das Büro zu einem Ort des Wohlbefindens für Ihre Mitarbeiter machen.

Das grüne Büro

Pflanzen verbessern die Luft in den Räumen, weil sie tagsüber Sauerstoff abgeben. Außerdem tragen sie zu einer höheren Luftfeuchtigkeit bei, diese ist in Büros häufig viel zu niedrig.

Bringen Sie Farbe ins Spiel

Das triste Grau des Arbeitsalltags lässt sich mit bunten Teppichen, Sesseln und abwechslungsreichen Wänden enorm aufpeppen. Versuchen Sie es doch mal mit etwas Farbe und staunen Sie, was das bewirken kann.

Tageslichtlampen für bessere Stimmung

Nicht nur die Müdigkeit lässt nach, sondern im besten Fall auch die Fehlzeiten. Gerade im Winter bekommen viele von uns nicht genügend Licht. Die kurze Runde in der Mittagspause reicht nicht aus, um genügend Vitamin D zu bilden, das der Körper zur Erkältungsabwehr braucht. Tageslichtlampen sorgen dabei im Rahmen der Bürogestaltung für Abhilfe und für gute Laune. Sie machen uns wach und leistungsfähig.

Stehtische fördern die Bewegung

Meetings im Stehen sind nicht nur gesünder für den Rücken, sie sind auch schneller vorbei. Denn wir konzentrieren uns dabei mehr auf das Wesentliche und kommen schneller auf den Punkt.

Ruheraum zur Entspannung

Eine kleine Couch kann oft Wunder bewirken. Nicht nur in den Pausen, auch um sich kurz auf eine Präsentation vorzubereiten oder für ein Gespräch unter vier Augen. Ein Ruheraum fördert nicht nur die Entspannung, sondern trägt schnell zum positiven Klima in Ihrer Abteilung bei.

Sonnenstühle, Kaffeelounge, Müslibar oder Vitaminecke

Mit wenig Aufwand lassen sich auf den Etagen Plätze schaffen, die dem Mitarbeiter das Gefühl geben, er ist willkommen und wertgeschätzt. Die Meetingkultur bekommt an solchen Orten frischen Wind und Sie fördern die Kommunikation Ihrer Belegschaft.

Arbeitsmodelle von morgen

Neue Arbeitsmodelle sollen nicht nur Mitarbeiter motivieren und glücklich machen – sie sollen auch zeitgemäß sein und sich an die veränderten Bedürfnisse anpassen. Wie kann das aussehen? Lassen Sie sich von den Erfahrungen einiger Vorreiter wie DB Systel inspirieren, um herauszufinden, welches Modell auch in Ihrem Unternehmen einsetzbar ist.

Gefällt Ihnen, was Sie lesen? Teilen Sie diesen Beitrag oder hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich

Die Management Circle AG mit Sitz in Eschborn im Taunus ist spezialisiert auf die berufliche Weiterbildung in Form von Seminaren, Konferenzen und Kongressen für Fach- und Führungskräfte.

© Management Circle 2020