Seminar

Arbeitnehmer-Erfindervergütung

Innovationen fördern - Prozeduren vereinfachen - Streitfälle vermeiden

Diese Veranstaltung ist momentan online nicht mehr buchbar. Info-Service

Unser Kundenservice informiert Sie gerne, sobald die Veranstaltung wieder stattfindet.

 

1. Seminartag

Ihre Seminarleiter:

Ortwin Hellebrand
vormals Bundespatentgericht

Prof. Hermann Mohnkopf
HTW Berlin und HM Ingenieur- und Patentbüro

Erfinder motivieren und Innovationen fördern

  • Stolpersteine in der Praxis des Arbeitnehmererfinderrechts
  • Anwendung des Arbeitnehmer-Erfindergesetzes für KMU und Konzerne
  • Mit Fallstudie: Ermittlung der Arbeitnehmererfindervergütung mittels Lizenzanalogie

Praxisbericht: Arbeitnehmererfindervergütung: Ist eine ressourcenschonende Bearbeitung möglich?

Dr. Sven Kleinhenz

Patent Counsel
Beiersdorf AG

2. Seminartag

Ihre Seminarleiter:

Ortwin Hellebrand
Prof. Hermann Mohnkopf

Prozeduren vereinfachen und international regeln

  • Mit Fallstudie: Ermittlung der Arbeitnehmererfindervergütung mittels Lizenzanalogie

Schiedsstelle: Verfahren und aktuelle Spruchpraxis

Dr. Ulrich Himmelmann

Vorsitzender der Schiedsstelle
Deutsches Patent- und Markenamt DPMA

Am 23.07.2013 in München und am 23.08.2013 in Köln

Praxisbericht:
Das Gesetz über Arbeitnehmererfindungen bei Umstrukturierungsprozessen im Konzern

Dr. Britta Siegers

Senior Patent Counsel
LANXESS Deutschland GmbH

Am 18.06.2013 in Frankfurt/M. und am 23.08.2013 in Köln

Praxisbericht:
Praktisches "„Leben" mit dem Arbeitnehmererfindergesetz bei BASF

Dr. Thomas Cimniak LL.M.
Leiter des Sachgebiets "Plastics" in der Abteilung Global Intellectual Property
BASF SE

Ansprechpartner

Stephan Wolf
Tel.: +49 (0) 6196 4722 800
kundenservice@managementcircle.de

INHOUSE-TRAINING
INHOUSE-TRAINING

Dieses Seminar können Sie auch als Inhouse-Training buchen.
Kontakt Inhouse