Seminar

1x1 des Bankenaufsichtsrechts

Regulatorische Vorgaben auf den Punkt gebracht

Themen

Exklusiver Bundesbank-Bericht zur 5. MaRisk Novelle

Was genau regelt die CRR? Was beinhaltet das KWG? Welche aktuellen Vorgaben gibt es durch die 5. MaRisk-Novelle?

Wie kaum eine andere Branche ist der Banken- und Finanzsektor von aufsichtsrechtlichen und regulatorischen Vorgaben und Änderungen betroffen. Insbesondere als Neu- oder Quereinsteiger in dieser Branche ist es nicht einfach, sich einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Gesetze und Verordnungen zu verschaffen.

Nutzen Sie unser Intensiv-Seminar "Das 1x1 des Bankenaufsichtsrechts" als Kompass durch die Aufsichtswelt der Finanzwirtschaft. Unsere erfahrenen Referenten erklären Ihnen die wichtigsten Vorgaben und geben Ihnen darüber hinaus einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen wie Basel IV, ICAAP, SREP und die 5. MaRisk-Novelle. So erhalten Sie an drei Tagen kompakt einen profunden Über- und Durchblick im Aufsichtsdschungel.

Eigenmittelanforderungen

  • Eigenmitteldefinition und Änderungen durch Basel III/CRR
  • Angemessenheit der Eigenmittel

Die wesentlichen Risikoarten

  • Adressenausfallrisiken nach KSA und IRB
  • Verbriefungen, Derivate und EMIR
  • Marktpreisrisiken und Operationelle Risiken nach CRR

MaRisk, ICAAP und SREP

  • Grundidee der MaRisk und 5. MaRisk-Novelle
  • Aufsichtliche Beurteilung von Risikotragfähigkeitskonzepten

Liquiditätsanforderungen

  • Liquiditätsregeln der CRR
  • Die Berechnung von LCR, NSFR und weiteren Kennzahlen

Anforderungen an das Kreditgeschäft

  • Gruppe verbundener Kunden und Kreditnehmereinheiten
  • Vorgaben durch die GroMiKV

Gesetze und Verordnungen im Fokus:
  • CRR, insbesondere: Teil 2 Titel I, Teil 3 Titel II, Titel III, Titel IV, Teil 4 bis Teil 6
  • EMIR
  • KWG, insbesondere: § 1 KWG, § 19 KWG, § 25 a KWG
  • CRD IV / MaRisk 5.0
  • GroMiKV
Zielgruppe
Dieses Seminar richtet sich an Neu- und Quereinsteiger in der Bankwirtschaft und im Finanzwesen, die sich von "A bis Z" über die aufsichtsrechtlichen Regelungen im Bankenwesen informieren möchten. Außerdem richten wir uns an Mitarbeiter aus allen Fachabteilungen in der Bank, die ihre Kenntnisse auffrischen und erweitern wollen. Ebenso angesprochen sind Führungskräfte aus der Beratung, IT-Experten und Wirtschaftsprüfer, deren Aufgabengebiet sich vergrößert.

Zur Anmeldung

TERMINE
  • 23. - 25. Mai 2018 in Frankfurt/M.
  • 2. - 4. Juli 2018 in Düsseldorf
  • 31. Juli - 2. August 2018 in Frankfurt/M.
Ansprechpartner
Stephan Wolf

Stephan Wolf
Tel.: +49 (0) 6196 4722 800
kundenservice@managementcircle.de

Rückruf-Service
INHOUSE-TRAINING
INHOUSE-TRAINING

Dieses Seminar können Sie auch als Inhouse-Training buchen.
Kontakt Inhouse